VM TT Nachwuchs 2013

Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften des TTC Nachwuchs
Florentin Kainhofer, Nina Kallauch, Tuan-Dat Ho heißen die Vereinsmeister des TTC Ersingen 2013. Gratulation. (Hier alle Spiele im Detail)
Die 15 Teilnehmer, die sich zu den Titelkämpfen 2013 einfanden wurden in 3 Leistungsgruppen eingeteilt.
 LG1 mit Dennis Nußbaum, Lukas Reiling, Florentin Kainhofer, Niko Wackernagel, Cedric Sorger
 LG2 mit Tuan-Dat Ho, Tuan Phuoc Ho, Lewin Eser, Finn Aydt, Jannes Kuschel, Kevin Lauser
 Mädchen: Nina Kallauch, Maxie Kimmich, Lea Vogel, Saskia Rapp
um dann zunächst in einem gemeinsamen Feld über das Schweizer System, welches man aus dem Schach kennt,
die Reihenfolge für die PlayOffs zu ermitteln.
Leistungsgruppe 1
Dennis Nußbaum, als Favorit ins Rennen gestartet, gewann seine 5 Rundenspiele souverän und zog verdient ins Halbfinale ein.
Ähnlich konzentriert zeigte sich Lukas Reiling, der mit einer Niederlage gegen Dennis, für das Halbfinale auf zwei gesetzt wurde.
Hinzu gesellten sich Niko Wackernagel und Florentin Kainhofer mit je 3 Siegen.
Die Halbfinals waren dann jeweils eine deutliche Angelegenheit zu Gunsten von Dennis gegen Niko und Florentin gegen Lukas.
Im Finale, Dennis gegen Florentin, traute man dann seinen Augen kaum. Florentin spielte unbeschwert auf und lag schnell
mit 2:0 in Führung, ehe sich Dennis auf seine Stärken besann und zum 2:2 konterte. Eine erneut hohe Führung im Entscheidungssatz für Florentin
vermochte Dennis gegen Ende noch zu kompensieren, allerdings behielt Florentin die Nerven und schaukelte das Ding 11:8 zum Titelgewinn nach Hause.
Das Spiel um Platz 3 ging klar an Lukas Reiling.
Leistungsgruppe 2
Lewin Eser bestach mit toller Form und erreicht mit 3 Siegen den Platz an der Sonne im Halbfinale.
Dazu gesellte sich mit ebenfalls 3 Siegen Tuan-dat Ho und wurde auf 2 gesetzt.
In einem Fotofinish schnappte sich dann noch sein Bruder Tuan Phuoc, sowie Jannes Kuschel mit 2 Siegen
einen Platz im Halbfinale. Jannes, kaum ein halbes Jahr im Verein, konnte sein Glück kaum glauben,
verlor dann aber das Halbfinale gegen Lewin und auch Spiel um Platz 3. Dennoch ein toller Erfolg.
Im Bruder Duell hatte heute Tuan-Dat gegen Tuan Phuoc das bessere Ende für sich und zeigte dann auch im Endspiel
gegen Lewin, dass er den ersten Titel seiner Karriere einsammeln wollte, was dann auch mit einem 3:1 Sieg gelang.
Mädchen
4 unserer 6 Mädchen wollten sich das Turnier nicht entgehen lassen und so war klar egal wie die Rundenspiele verlaufen,
alle werden ins Halbfinale einziehen.
Maxie Kimmich, trotz wenig Schlaf nach einem Kurzurlaub, schaffte sogar das Kunststück im kompletten Feld nach 5 Spielen mit 4 Siegen
auf dem 3ten Platz zu stehen und hätte damit auch locker in der Leistungsgruppe 1 mitmischen können.
Die Halbfinals waren dann jeweils klare Siege von Nina gegen Lea und Maxie gegen Saskia.
So kam es also im Finale zur Revanche Nina gegen Maxi, welches letztere in den Gruppenspielen bereits für sich entschieden hatte.
Doch zweimal am gleichen Tag gegeneinander verlieren, dass tun sich die Freundinnen gegenseitig nicht an und so behielt Nina
in diesem zweiten Duell des Tages mit 3:1 die Oberhand und verteidigte ihren Titel aus dem Vorjahr.
Das Spiel um Platz 3 war erneut eine klare Sache für die Starke Lea Vogel, die auch in der aktuellen Saison mit gutem Spiel und tollen
Ergebnissen aufwartet.
Top