Wochenberichte 2017

Woche 51 _2017 Neuigkeiten

Trainingspause für die Jugend:
Kein Training vom incl. 23.12.2017 <=> incl. 07.01.2018

Der TTC Ersingen wünscht eine besinnliche und
erholsame Weihnachtszeit und einen
ereignisreichen Rutsch ins neue Jahr.

Woche 50 _2017 Neuigkeiten

11.12.2017 18:15 Pokal_TTC Schüler 1 – TTC Dietlingen 1 0:4

TTC Schüler 1 – TTC Dietlingen 1  0:4
Gegen die Verbandsligatruppe aus Dietlingen wurde sich höflich verneigt und sich aus dem Pokal verabschiedet.
Aber auch Dietlingen wird wohl im Finale gegen die übermächtigen aus Kleinsteinbach das Nachsehen haben.
Hier die Details

Woche 49 _2017 Neuigkeiten

Die Vorrunde ist damit abgeschlossen lediglich ein Pokalspiel der ersten Schüler Mannschaft gegen Dietlingen steht noch aus
04.12.2017 18:30 TTC Schüler 2 – SG-Ispringen/Neulingen 1 5:5   Blättle
08.12.2017 18:15 TTG Wössingen 1 – TTC Schüler 1 1:6
08.12.2017 18:30 TTC Jungen 1 – TTV Ettlingen 2 8:0
08.12.2017 20:15 TTV Hohenwart 1 – TTC Herren 1 4:9
08.12.2017 20:15 TTG Wössingen 3 – TTC Herren 3 8:8
08.12.2017 20:30 TTC Herren 2 – SC Pforzheim 2 9:1

TTC Schüler 2 – SG-Ispringen/Neulingen 1   5:5
Die Remis-Könige der Bezirksklasse Schüler haben erneut zugeschlagen. In vier der acht Vorrundenpartien konnte die zweite Schülermannschaft eine Punkteteilung erreichen, dazu kommt noch ein Sieg, das ist weit mehr als vorrauszusehen war. Besonders erfreulich war, dass sich gegen die SG Ispringen/Neulingen alle vier in die Siegerliste eintragen, ganz großes Lob an Simon, Tina, Marius und Laurin. Dazu kam dann wieder das Paradedoppel Mit Simon und Laurin (5:1 in der Vorrunde!!!). Leider mussten sich Tina und Marius wieder im Fünften geschlagen geben.

Hier die Details
TTG Wössingen 1 – TTC Schüler 1  1:6
Auch hier war wohl die Devise, schnell wieder nach Hause und so machten Finn Aydt, Loris Hinnenberg, Jannes Kuschel und Ersatz Marius Bossert kurzen Prozess.
Hier die Details
TTC Jungen 1 – TTV Ettlingen 2
Zum Vorrundenabschluss gönnten sich Lukas Reiling, Niko Wackeragel, Marcel Charrier und Tuan Phouc Ho noch einen Paukenschlag gegen die Tabellennachbarn aus Ettlingen.
Inzwischen führt man das dicht gedrängte Mittelfeld auf Rang drei an und wer weiß was die Rückrunde noch für Überraschungen bereit hält ?
Hier die Details
TTV Hohenwart 1 – TTC Herren 1  4:9
Mit der wohl besten Saisonleistung verabschiedete sich die erste Mannschaft des TTC Ersingen in die kurze Winterpause. Beim 9:4 beim Bezirks-Liga-Absteiger TTV Hohenwart  zeigten unsere Mannen eine konzentrierte Vorstellung mit sehr viel Siegeswillen, dazu kam noch in einigen Momenten das Glück des Tüchtigen. Für die 2:1-Führung sorgten Oliver Nußbaum/Stefan Theurer und Hanspeter Wolf/Dennis Nußbaum. Letztere mit einem tollen Fünfsatz-Sieg gegen starke Gegner. Nach Oliver Nußbaums Triumpf und Stefan Theurers dramatischen 3:2-Sieg gegen Recke Dietmar Schlor hieß es 4:1. Bei diesem Dreipunkte-Vorsprung konnte man sehr gut damit leben, dass in den folgenden Paarkreuz-Duellen die Punkte geteilt wurden. In der Mitte erkämpfte sich Hans Wackernagel mit 11:7, 9:11,9:11,12:10,12:10 einen Zähler, hinten wurde Holger Kraus seiner Favoritenrolle gerecht. In den zweiten Durchgang ging es also mit einer 6:3-Führung, die aber auf wackeligen Beinen stand. Der Ausgleich war für die Gastgeber in den folgenden spannenden und hochklassigen Fünfsatz-Partien für die Gastgeber durchaus im Bereich des Möglichen. Stefan Theurer belohnte sich trotz einer starken Leistung nicht mit einem Sieg, dafür kämpfte Oliver Nußbaum mit einem überragenden 3:2 seinen Widerpart Schlor nieder. Als dann Hans Wackernagel das Verwirrspiel des Belag-Spielers Hagius innerhalb fünf Sätzen erfolgreich entschlüsselte, war das Gröbste überstanden. Für Hanspeter Wolf war es reine Formsache, das Match mit 9:4 zu beenden. Mit sehr guten 13:7 Punkten belegt die Erste nach Ende der Vorrunde den 4. Platz der Bezirksklasse.
Hier die Details
TTG Wössingen 3 – TTC Herren 3  8:8
Zum letzten Spiel der Vorrunde trat die dritte Mannschaft beim Tabellennachbarn Wössingen 3 an.
Die ersten zwei Doppel wurden durch Damian Schaletzki/Johannes Ringwald und Tobias Krauth/Kai Lehnhardt gewonnen und so dachte man ,dass die Mannschaft zur alten Stärke zurückgefunden hat.
Leider zeigten die Jungs danach das Gesicht der letzten Wochen und verloren die nächsten sechs Spiele.
Dieter Reiling startete im letzten Einzel einen Weckruf uns so konnte man im zweiten Durchgang durch Siege von Damian und Martin Schroth die Punkte im vorderen und mittleren Paarkreuz teilen.
Beim Stand von 5-8 und 0-2 Satzrückstand war es abermals Dieter der sich mit einer kämpferischen Leistung gegen die Niederlage stemmte.
Beflügelt von Dieter’s Leistung gewann auch Kai am Nachbartisch und so rettete man sich ins Schlussdoppel.
Auf Damian und Johannes war Verlass und so konnte man die Achterbahnfahrt der Vorrunde mit einem Unentschieden beenden.
Hier die Details
TTC Herren 2 – SC Pforzheim 2  9:1
Kurzen Prozess machte unsere Zweite mit der Reserve des SC Pforzheim. Innerhalb eineinhalb Stunden war die Sache mit einem 9:1-Kantersieg erledigt. Die erfolgreichen Doppel Thomas Nußbaum/Bernd Zemke, Heiko Beihofer/Armin Lippenberger sowie Peter Theurer/Karl Kuri stellten die Weichen früh auf Sieg. Auch in den Einzeln waren die Mannen um Routinier Armin Lippenberger den Gästen klar überlegen. Heiko Beihofer(2x), Thomas Nußbaum, Peter Theurer, Karl Kuri und Bernd Zemke sorgten für den Endstand. Mit 11:3 Punkten überwintert die Zweite auf einem tollen Vorrundenplatz zwei.
Hier die Details

Woche 48 _2017 Neuigkeiten

01.12.2017 18:30 TTC Schüler 1 – 1. TC Ittersbach 1 6:1  Blättle
01.12.2017 20:15 TTC Eisingen 3 – TTC Herren 2 5:9
02.12.2017 15:00 TV Kieselbronn 1 – TTC Schüler 2 4:6
02.12.2017 16:00 TV Heidelsheim 1 – TTC Jungen 1 1:8
02.12.2017 17:30 TTC Herren 1 – TTG Kleinsteinbach/Singen 4 9:1
03.12.2017 09:30 TTC Herren 3 – TV Öschelbronn 4 3:9
03.12.2017 10:00 TTC Jungen 1 – TG Eggenstein 1 8:5

TTC Schüler 1 – 1. TC Ittersbach 1   6:1
Einen Doppelspieltag hatte unser Jugend-Team zu absolvieren. Zunächst gab es einen überraschend deutlichen 8:1-Auswärtscoup beim TV Heidelsheim. Sehr vielversprechend begann das Spiel mit zwei klaren Dreisatzsiegen von Lukas Reiling /Niko Wackernagel und Tuan-Phuoc Ho/Marcel Charrier. Spannung pur dann in den ersten vier Einzeln, die allesamt  im fünften Satz entschieden wurden. Glücklicherweise gingen drei davon zu unseren Gunsten aus, und zwar durch Niko Wackernagel, Lukas Reiling und Marcel Charrier. Mit der 5:1-Führung  lief es dann deutlich leichter, und so holten  die gleichen Spieler die Punkte sechs, sieben und acht. Mit Rückenwind daraus brachten unsere trainingsfleißigen Jungs tags darauf dem Tabellenzweiten TG Eggenstein eine 8:5-Niederlage bei. Besonders brillierte Lukas Reiling mit drei Siegen. Aber auch Niko Wackernagel und Tuan Phuoc Ho zeigten eine hervorragende Leistung und steuerten jeweils zwei Punkte bei. Tuan Phuoc Ho/Kai Lenhardt waren im Anfangsdoppel siegreich.

Hier die Details    Hier die Details

Woche 47 _2017 Neuigkeiten

21.11.2017 20:15 SG-Ispringen/Neulingen 4 – TTC Herren 3 9:7  Blättle
24.11.2017 18:30 TTC Jungen 1 – TTC Karlsruhe-Neureut 1 6:8
24.11.2017 20:30 TTC Herren 2 – TTG Kleinsteinbach/Singen 6 9:5

SG-Ispringen/Neulingen 4 – TTC Herren 3  9:7
Hier die Details

Woche 46 _2017 Neuigkeiten

13.11.2017 18:30 TTV Bilfingen 1 – TTC Schüler 2 5:5   Blättle
17.11.2017 18:30 TTC Schüler 1 – TTC Mutschelbach 1 6:3
18.11.2017 13:30 TTC Forchheim 2 – TTC Jungen 1 7:7
19.11.2017 09:30 TTC Herren 1 – TV Kieselbronn 1 6:9
19.11.2017 09:30 TTC Herren 3 – SG-Ispringen/Neulingen 3 8:8

TTV Bilfingen 1 – TTC Schüler 2  5:5
Die Trauben hängen hoch im vorderen Paarkreuz in der Bezirksklasse. Dies durfte unser Nachwuchsteam 3
mal wieder in Bilfingen erfahren. Nachdem man die Doppel mit 1:1 gestaltete
konnten wir die Spiele im hinteren Paarkreuz sicher, während Bilfingen sich die Ernte im vorderen Paarkreuz sicherte.
Also, werden wir bis zum Wiedersehen in der Rückrunde fleißig üben, damit es vor heimischer Kulisse den knappen Dupfen mehr für uns geben wird.
Hier die Details
TTC Schüler 1 – TTC Mutschelbach 1  6:3
Mit 10:0 Punkten trafen die aktuell besten Teams aufeinander und so galt es voll konzentriert zu Werke zu gehen.
Finn Aydt / Jannes Kuschel behielten sicher die Oberhand, wo hingegen Loris Hinnenberg / Simon Lehr mit 9:11 im 5ten knapp unterlagen.
Ein spannender Auftakt wie erwartet. Finn Aydt in toller Verfassung legte mit einem 3:0 Blitzsieg nach und da nun
Loris mit 11:9 im 5ften die Oberhand behielt stieg die Hoffnung auf den Sieg und den alleinigen Platz an der Sonne.
doch Mutschelbach wollte sich nicht geschlagen geben und holte sich ebenso mit knappen Ergebnissen 2 Zähler zum 3:3
Finn und Loris zum 2ten stellten rasch auf 5:3 und so durfte Jannes diesmal mit einem sichern Sieg den Sack zu machen.
Nun ist die 1ste Tabellenführer 🙂  Gratulation
Hier die Details
TTC Forchheim 2 – TTC Jungen 1  7:7
Im Duell der beiden Schlusslichter musste man auch noch zu Dritt antreten.
Das Doppel Lukas Reiling / Niko Wackernagel egalisierte den kampflosstart zum 1:1.
In Folge wuchs Lukas mit 3 Siegen zum Primus des Tages, dicht gefolgt von Tuan Phuoc Ho mit 2 Dupfen und Niko
steuerte letztlich mit einem Zähler den 7 Punkt zum Endstand bei. Damit verbleibt man auf dem vorletzten Tabellenplatz.
Hier die Details
TTC Herren 1 – TV Kieselbronn 1  6:9

Hier die Details

Woche 45 _2017 Neuigkeiten

06.11.2017 18:15 Pokal_TTC Schüler 1 – TTV Hohenwart 1 4:0  Blättle
09.11.2017 20:00 1. TC Ittersbach 1 – TTC Herren 1 4:9
10.11.2017 18:30 Pokal_TTG Kleinsteinbach/Singen 1 – TTC Schüler 2_Pokal   4:0
10.11.2017 18:30 Pokal_TTV Bilfingen 1 – TTC Jungen 1_Pokal   4:1   (ACHTUNG: Spiel findet in Ersingen statt. Bilfingen bleibt allerdings Heimmannschaft)

TTC Schüler 1 – TTV Hohenwart 1  4:0
Mit schnellem Schritt ins Halbfinale hieß es für unsere Jungs,
Finn Aydt, Loris Hinnenberg und Jannes Kuschel, die mit knapp 40 Minuten Spieldauer
zwar einseitige, dennoch sehenswerte Spiele zeigten.
Hier die Details
1. TC Ittersbach 1 – TTC Herren 1  4:9
Hier die Details
TTG Kleinsteinbach/Singen 1 – TTC Schüler 2  Pokal  4:0
Unsere Jüngsten hatten in ihrer ersten Pokal Saison noch nichts zu bestellen,
was aber nicht tragisch ist liegen noch mehrere Jahre vor ihnen, das Ding zu gewinnen, wie es uns in der Vergangenheit auch schön vergönnt war.
Hier die Details
TTV Bilfingen 1 – TTC Jungen 1  Pokal  4:1
Sehr zielstrebige Bilfinger überstanden auch diverse kritische Situation in den ersten 3 Spielen souverän und so blieb letztlich nur der Doppelsieg von
Lukas Reiling / Niko Wackernagel auf der Habenseite hängen.
Hier die Details

Bezirksmeisterschaften 11.11. – 12.11. in Ispringen HIER unsere Details.  Hier TT-Bezirk Details 1 und Details 2   Blättle

Hier die gemeldeten Konkurrenzen unter 18: Am Sonntag, 12. Nov. 2017

Name, Vorname Jungen                Schüler     Mädchen        Schülerin.  
             Einzel   A B C   A B
So. 13:30 So. 09:00 So. 12:00 So. 09:30     So. 11:30
Aydt, Finn     X        
Bossert, Marius       X      
Gengenbach, Laurin   X          
Kuschel, Jannes     X        
Reiling, Lukas X            
Wackernagel, Niko X            
Wackernagel, Tina             X
Ho, Tuan Phuoc X            
Charrier, Marcel  X            
Hinnenberg, Loris    X          
           

Doppel   Jungen                Schüler     Mädchen        Schülerin.  
Spieler 1 Spieler 2   A B C   A B
Reiling, Lukas Wackernagel, Niko X            
Bossert, Marius Hofheinz, Nico (Ittersbach)
      X      
Wackernagel, Tina zulosen             X
Kuschel, Jannes Aydt, Finn     X        
Ho, Tuan Phuoc Charrier, Marcel X            
Gengenbach, Laurin Hinnenberg, Loris   X          

Hier die gemeldeten Konkurrenzen unter 18: Am Samstag, 11. Nov. 2017

Name, Vorname          Herren        Da.        Senioren
             Einzel A B C D   D H H H
              40 50 60
Schaletzki, Damian
Oliver Nußbaum
Stefan Theurer

      X    
X
X

   
Krauth, Tobias       X          
Kraus, Holger
Nußbaum Dennis

  X
X

          X  
Wackernagel, Hans   X           X  

                                                               Herren        Da.        
Doppel                                                                                  A B C D   D H H H
Spieler 1 Spieler 2             40 50 60
Krauth, Tobias Schaletzki, Damian       X          
Wackernagel, Hans
Theurer, Stefan
Theurer, Stefan

Kraus, Holger
Nußbaum, Dennis
Nußbaum, Oliver

  X


         

X

X  

Woche 44 _2017 Neuigkeiten

KEIN Training am 30.10.2017. Aber Training am 03.11.2017
04.11.2017 19:00 TTG Kleinsteinbach/Singen 3 – TTC Herren 1 9:4  Blättle
Spiellokal 2: Sporthalle der Bergschule:  Bergstr., 75196 Remchingen-Singen

TTG Kleinsteinbach/Singen 3 – TTC Herren 1  9:4

Eine Woche nach der 4:9-Nierderlage beim einen Topfavoriten TTC Mutschelbach musste sich unsere erste Mannschaft auch beim anderen Meisterschaftsanwärter TTG Kleinst./Singen 3 mit demselben Ergebnis beugen.
Dabei begann das Match optimal. Der TTC Ersingen spielte seine Trümpfe in den Doppeln voll aus und führte nach zum Teil deutlichen Siegen durch Oliver Nußbaum/Stefan Theurer, Hans Wackernagel/Holger Kraus sowie Dennis Nußbaum/Lukas Reiling im Nu mit 3:0. Die Überlegenheit aus den Doppeln konnten unsere Mannen jedoch nicht in die Einzel transportieren. Ganz im Gegenteil, die Pfinztäler zeigten sich insgesamt einen Tick stärker. Zunächst sammelte aber Oliver Nußbaum mit seinem 3:1-Erfolg den vierten Ersinger Punkt, und wer weiß wie es gelaufen wäre, hätte Stefan Theurer nach seinem 0:2-Satzrückstand auch im fünften Satz des bessere Ende für sich gehabt. So aber bliesen die Gastgeber zur Aufholjagd und kamen durch drei weitere Siege zum 4:4-Ausgleich. Dann kam es zu zwei Schlüsselspielen, die den weiteren Spielverlauf beeinflussen sollten: Zuerst zeigte der junge Lukas Reiling ein hervorragendes Spiel, führte im fünften Satz mit 7:4, um dann, vielleicht aus Angst vor der eigene Courage, äußerst unglücklich mit 9:11 zu unterliegen. Dem gleichen Schicksal musste sich kurz darauf Stefan Theurer fügen. Nachdem er einen Matchball nicht nutzten konnte, verlor er mit 10:12 im Fünften. Da auch Oliver Nußbaum dem spielerischen Feuerwerk des aufstrebenden Jungtalentes Remy Pham nichts entgegensetzten konnte, geriet der TTC endgültig auf die Verliererstraße. Das sehr starke mittlere Paarkreuz der Tischtennisgemeinschaft beendete durch zwei Triumpfe das Match. Typisch für diesen Abend: Da Holger Kraus mit 11:8,6:11,9:11,11:8 und 7:11 unterlag, kam der deutliche 3:0-Erfolg von Dennis Nußbaum nicht mehr in die Wertung.

Hier die Details

Woche 43 _2017 Neuigkeiten

KEIN Training am 30.10.2017.  Aber Training am 03.11.2017    Blättle
24.10.2017 18:30 SG-Ispringen/Neulingen 1 – TTC Schüler 1 0:6
27.10.2017 18:30 TTC Schüler 2 – TTC Mutschelbach 2 5:5
27.10.2017 20:00 TTC Mutschelbach 2 – TTC Herren 1 9:4
27.10.2017 20:00 ESV Pforzheim 2 – TTC Herren 3 9:6
27.10.2017 20:30 TTC Herren 2 – SG-Ispringen/Neulingen 1 0:9

SG-Ispringen/Neulingen 1 – TTC Schüler 1  0:6

Einen schönen Auswärtssieg feierte unser erste Schülermannschaft bei der SG Ispringen/Neulingen.
Das klare Ergebniss täuscht etwas über den wahren Spielverlauf hinweg, bei dem unseren Jungs alles abverlangt wurde.
Die Doppel Finn Aydt/Jannes Kuschel und Loris Hinnenberg/ Marius Bossert gewannen nach einer konzentrierten
Leistung jeweils 3-1. Finn gewann sein Einzel mit dem gleichen Ergebniss nach einer klaren Steigerung im vierten Satz.
Loris mußte seine ganzen Abwehrkünste aufbieten, um zu gewinnen . Einen 2-6 Rückstand im fünften holt auch nicht jeder auf.
Jannes hatte mit seiner Gegnerin keine Probleme und so war es am Neuling Marius den sechsten Punkt zu holen.
Nach einer starken kämpferichen Leistung ging auch er mit einem breiten Grinsen von der Platte. Toller Sieg.
Hier
die Details

TTC Schüler 2 – TTC Mutschelbach 2  5:5
Die zweite Schülermannschaft durfte beim 5:5  gegen TTC Mutschelbach 2 ihren zweiten Punktgewinn feiern. So wie das Ergebnis aussagt, war das Geschehen an den Tischen komplett ausgeglichen. Nach den Doppel stand es 1:1, nachdem Simon Lehr/Laurin Gengenbach erfolgreich waren. In den Einzeln durften Simon Lehr, Tina Wackernagel, Marius Bossert und Laurin Gengenbach mit je einem Sieg zum Unentschieden beitragen.
Hier die Details
TTC Mutschelbach 2 – TTC Herren 1  9:4
Ausgerechnet zum Spiel beim Tabellenführer und Meisterschaftsanwärter TTC Mutschelbach 2 standen der ersten Mannschaft gleich vier Akteure nicht zur Verfügung und musste nicht zuletzt deshalb die erste Saisonniederlage einstecken.  Zu den übriggebliebenen Oliver Nußbaum, Hans Wackernagel, Holger Kraus und Dennis Nußbaum wurde mit den Jugendspielern Lukas Reiling und Niko Wackernagel das Sechserfeld aufgefüllt. In ihrem Debut bei einem Bezirksklassen-Match  feierten die beiden 15Jährigen in den Anfangsdoppeln prompt einen überzeugenden Dreisatzsieg. Leider mussten die beiden anderen Doppelpaare die Stärke der Gegner anerkennen, so dass die Gastgeber mit einer 2:1-Führung in die Einzel gingen. Dort waren die Mutschelbacher insgesamt klar überlegen, nur im vorderen Paarkreuz hatte der TTC Ersingen Übergewicht. Hier konnte sich der derzeit überragende Oliver Nußbaum zweimal durchsetzen, einen Punkt sammelte Hans Wackernagel. In der Mitte und Hinten waren die Karlsbader aber deutlich besser besetzt, am achtbarsten schlugen sich noch Dennis Nußbaum und Lukas Reiling, die ihre Kontrahenten jeweils in einen fünften Satz zwangen, dort aber den Kürzeren zogen.
Hier die Details
ESV Pforzheim 2 – TTC Herren 3  9:6

Die erste Niederlage der Saison musste die Dritte beim ESV Pforzheim 2 hinnehmen.
Nach über 3 Stunden Spielzeit siegte der ESV Pforzheim 2 mit 9:6 in einem eng umkämpften Spiel.
Nachdem das Doppel Damian Schaletzki/Johannes Ringwald den ersten Punkt holte, mussten sich die weiteren Doppel Tobias Krauth/Martin Schroth,
sowie Tuan-Phouc Ho/Kai Lenhardt knapp im 5. Satz geschlagen geben.
Die weiteren Punkte im Einzel gewannen Johannes (2x), Damian, Martin und Tobias.

Hier die Details
TTC Herren 2 – SG-Ispringen/Neulingen 1  0:9
Auch die Zweite war von der Personalnot sehr gebeutelt. Hier fehlte komplett Brett eins bis vier und so war es sehr schwer bis unmöglich,
dem verlustpunktfreien Tabellenführer SG Ispringen/Neulingen in irgendeiner Phase Paroli zu bieten.
Peter Theure/Karl Kuri rettenden sich im Doppel in einen fünften Satz, dies gelang auch Peter Theurer im Einzel, der Ehrenpunkt sollte aber nicht gelingen.

Hier die Details

Woche 42 _2017 Neuigkeiten

21.10.2017 17:30 TTC Herren 1 – TTG Wössingen 1 9:7  zugehöriges Blättle

TTC Herren 1 – TTG Wössingen 1  9:7
Den Rückenwind aus dem gelungenen Saisonstart – immerhin 5:1 Punkten aus den ersten drei Spielen – wollte die erste Mannschaft des TTC Ersingen nutzen, auch den vermeintlich schlagbaren TTG Wössingen in die Schranken weisen und sich damit im vorderen Tabellendrittel zu etablieren. Dieses Vorhaben ließ sich letztlich auch in die Tat umsetzten, erforderte allerdings sehr viel mehr Anstrengungen als vorher angenommen. Dabei verlief der Start optimal, konnten doch alle drei Doppel durch Oliver Nußbaum/Thomas Wolf, Hans Wackernagel/Holger Kraus sowie Hanspeter Wolf/Dennis Nußbaum siegreich gestaltet werden. Als Oliver Nußbaum nach seinem Viersatzsieg auf 4:0 erhöhte und damit alles nach Plan zu verlaufen schien, kam unerwartet der große Bruch. Die Gäste wollten sich keinesfalls dem Schicksal ergeben, gewannen ihrerseits fünf Einzel in Folge und führten damit nach dem ersten Durchgang sogar mit 4:5. Angeführt vom besten Spieler des TTC, Oliver Nußbaum, hievten unsere Mannen die Leistung in der zweiten Hälfte in ein höheres Level. Er selbst sowie Thomas Wolf stellten auf 6:5 ehe sich das ganze Match gegen Ende dramatisch zuspitze. Die folgenden vier Einzel gingen allesamt über die volle Distanz von fünf Sätzen, wobei jedes Team je zweimal punkten konnten. Auf Ersinger Seite waren dies Hanspeter Wolf, der Altmeister Gerd Betz niederrang, sowie Dennis Nußbaum, der einen 0:2-Satzrückstand aufholte, zwischenzeitlich einen Matchball abwehrte, und mit einem fulminanten 11:5-Sieg im Fünften seine Farben mit 8:7 in Führung brachte. Damit hat der junge Dennis die Reifeprüfung in der Bezirksklasse wohl bestanden. Im notwendig gewordenen Schlussdoppel spielten Oliver Nußbaum/Thomas Wolf wie aus einem Guss und sicherten mit ihrem Triumpf den 9:7-Erfolg. Fazit: Ein hartumkämpfter und glücklicher Sieg gegen die starke TTG Wössingen nach weit über vier Stunden Spieldauer dank starker Doppel, einem Oliver Nußbaum mit voller Punktausbeute und dem überaus wichtigen Einzelerfolg von Dennis Nußbaum in einer kritischen Phase des Matches. Einen Dank auch an die Fans, die das Team in vielen kritischen Situationen lautstark unterstützten.
Hier die Details

Woche 41 _2017 Neuigkeiten

13.10.2017 18:15 TTG Wössingen 1 – TTC Schüler 2 6:0  zugehöriges Blättle
13.10.2017 18:30 TTC Schüler 1 – TV Kieselbronn 1 6:0
14.10.2017 10:00 SG-TS Durlach/Grötzingen 1 – TTC Jungen 1 8:6
14.10.2017 18:30 TV Ottenhausen 2 – TTC Herren 2 8:8
15.10.2017 09:30 TTC Herren 1 – TV Öschelbronn 1 9:0
15.10.2017 09:30 TTC Herren 3 – TTV Bilfingen 2 9:2

TTG Wössingen 1 – TTC Schüler 2  6:0
Weiterhin in sehr guter Form präsentiert sich derzeit die erste Schülermannschaft. Beim 6:0 gegen den TV Kieselbronn lief alles am Schnürchen und festigt damit den Platz an der Tabellenspitze der Bezirksklasse. Diesmal kamen Finn Aydt, Loris Hinnenberg, Jannes Kuschel und Tina Wackernagel, die ihren Gegnern keine Chance ließen
Hier die Details
TTC Schüler 1 – TV Kieselbronn 1  6:0
Unter andern Vorzeichen stehen die Dinge bei der zweiten Schülermannschaft. Für das aus großem Teil aus Anfängern bestehende Team geht es darum, Erfahrung zu sammeln und dazu zu lernen. Da sind Simon Lehr, Laurin Gengenbach, Louis Jourdan und Stina Kraus trotz der klaren Niederlage in Wösisngen auf dem besten Weg.
Hier die Details
SG-TS Durlach/Grötzingen 1 – TTC Jungen 1  8:6
Ein überragender Lukas Reiling reichte nicht, um der SG Durlach/Grötzingen zumindest einen Punkt abzuknöpfen. Lukas siegte im Doppel zusammen mit Niko Wackernagel und behauptete sich in den Einzeln nach toller Performance gleich dreimal. Einen sehr guten Tag erwischte auch Marcel Charrier, der zwei Siege feiern durfte. Da weitere versuche, Punkte zu sammeln ins Leere griffen, musste unsere Jugendmannschaft mit einer denkbar knappen Niederlage die Heimreise antreten.
Hier die Details
TV Ottenhausen 2 – TTC Herren 2  8:8
Nach über dreieinhalb Stunden Kampf auf Biegen und Brechen, wo es acht(!) Fünfsatzspiele gab, erreichte die Zweite immerhin ein 8:8 beim TV Ottenhausen 2. Zu verdanken hat man dies der Stärke der Doppel, wo drei von vier Paarungen gewonnen wurden. Die Ottenhäuser glichen dieses „Missmatch“ ihrerseits durch drei Siege im vorderen Paarkreuz aus. In der Mitte und Hinten begegnete man sich zahlenmäßig auf Augenhöhe. Peter Theurer/Karl Kuri und Johannes Ringwald/Tobias Krauth punkteten zu Beginn, Thomas Nußbaum/Bernd Zemke sicherten sich im Schlussdoppel nervenstark durch ein 11:9,11:9, 7:11, 7:11 und 11:8 das Unentschieden. Dazwischen erkämpften sich Thomas Nußbaum, Karl Kuri, Bernd Zemke, Johannes Ringwald sowie Tobias Krauth jeweils einen Sieg
Hier die Details
TTC Herren 1 – TV Öschelbronn 1  9:0
Zu einem überdeutlichen 9:0-Kantersieg nach einer sehr konzentrierten Vorstellung kam unsere erste Mannschaft gegen den Bezirksklassenneuling TV Öschelbronn. Mit einer vollen Ausbeute aus den Doppeln durch Erfolge von Oliver Nußbaum/Stefan Theurer, Hans Wackernagel/Holger Kraus sowie Hanspeter Wolf/Jörg Bossert wurden die Weichen passend gestellt. Auch in den Einzeln, wo alle ebenfalls alle Spiele gewonnen wurden, lief es optimal. Die nackten Zahlen täuschten aber ein wenig über das wahre Kräfteverhältnis hinweg. So musste beispielsweise Stefan Theurer zwei Matchbälle abwehren, und auch Hanspeter Wolf wurde vom tapferen Gegner bei seinem 11:9-Sieg im Fünften alles abverlangt. Oliver Nußbaum, Hans Wackernagel und Jörg Bossert hatten anfänglich Schwierigkeiten, ehe sie zu 3:1-Siegen kamen. Dazu gesellte sich ein sicherer 3:0-Erfolg durch Holger Kraus.
Hier die Details
TTC Herren 3 – TTV Bilfingen 2  9:2
Derbytime! Zum heutigen Derby kam die Mannschaft aus Bilfingen hoch auf den Kirchberg. Zum Auftakt siegten die Doppel Lukas Reiling/Niko Wackernagel, Damian Schaletzki/Johannes Ringwald und Tobias Krauth/Martin Schroth.  Damian,Lukas, Niko und Tobias bauten in der ersten Runde die Siegesserie auf 7:2 aus. Lediglich Johannes und Tuan-Phouc Ho mussten sich Ihren Gegnern knapp geschlagen geben. Die letzten beiden Punkte zum 9:2 Sieg besorgten das starke vordere Paarkreuz bestehend aus Damian und Lukas. Insgesamt ein etwas zu hoch ausgefallener Sieg gegen eine starke Bilfinger Mannschaft.
Hier die Details

Woche 40 _2017 Neuigkeiten

02.10.2017 KEIN TTC Nachwuchs Training
04.10.2017 20:15 SV Büchenbronn 2 – TTC Herren 3 8:8   zugehöriges Blättle
06.10.2017 18:30 TTC Jungen 1 – SG-Hambrücken/Weiher 1 8:2
06.10.2017 18:30 TTC Schüler 2 – 1. TC Ittersbach 1 5:5
06.10.2017 20:30 TTC Herren 2 – Polizei SV Pforzheim 1 9:1

SV Büchenbronn 2 – TTC Herren 3  8:8

Den ersten Punktverlust musste die dritte Mannschaft beim Auswärtsspiel in Büchenbronn hinnehmen.
Nach den Doppeln lag man nach Siegen von Damian Schaletzki/Johannes Ringwald und Tuan Ho/Kai lenhardt mit 2-1 in Führung.
Nach den ersten Einzeln behauptete man durch Siege von Tobias Krauth,Tuan und Kai die knappe Führung,
wobei die Niederlage von Patrick Rockel mit 11:13 im fünften Satz, im Nachgang betrachtet, weh tat.
Im zweiten Durchgang teilte man die Punkte in jedem Paarkreuz. Es gewannen Damian , Tobias und
abermals Kai, der nur Siege feierte und somit einen ganz starken Einstand bei der Aktivität feierte.
So musste das Schlussdoppel herhalten, um über „ein“ oder „zwei“ Punkte zu richten.
Zu dieser späten Stunde zeigten sich die Gegner wacher und ergatterten den Punkt zum gerechten Unentschieden.

Hier die Details

TTC Jungen 1 – SG-Hambrücken/Weiher 1  8:2
Mit 4:2 Siegen in den 5ten Sätzen konnte man vor heimischem Publikum den Heimvorteil zu unseren Gunsten nutzen
und siegte dann doch deutlicher als es hätte passieren können. Besonders Niko Wackernagel mit viel Kampfgeist bei der Sache konnte
im vorderen Paarkreuz mit zwei Einzelsiegen. Nach eine „Nachtsession“ in Büchenbronn zeigte sich auch Tuan Phuoc Ho mit zwei Siegen von seiner
besten Seite. Je einmal mischten Luask Reiling und Kai Lenhardt die Karten zu ihren gunsten, was zusammen mit den beiden Eingangsdoppeln zu diesem tollen Ergebnis führte.
Hier die Details
TTC Schüler 2 – 1. TC Ittersbach 1  5:5
Den ersten Punktgewinn in der Bezirksklasse erzielte die zweite Schülermannschaft gegen Ittersbach. Das Spiel lief genauso ab, wie die beiden Begegnungen in der Vorsaison. Im vorderen Paarkreuz zogen sich Simon und Tina achtbar aus der Affäre, konnten unter dem Strich gegen ihre älteren und vor allem größeren Kontrahenten keinen Dupfen auf der Habenseite verbuchen. Dafür hielten sich Marius und Laurin im hinteren Paarkreuz schadlos und gaben keinen Satz ab. Nachdem auch in den Doppel die Punkte geteilt wurden, stand am Ende ein leistungsgerechtes Unentschieden fest.
Hier die Details
TTC Herren 2 – Polizei SV Pforzheim 1  9:1
Hier die Details

Woche 39 _2017 Neuigkeiten

25.09.2017 18:30 TTV Bilfingen 1 – TTC Schüler 1 2:6     zugehöriges Blättle
29.09.2017 20:30 TTC Herren 2 – SG-Wilferd-/Nöttingen 2 9:4
30.09.2017 18:30 SG-Wilferdingen/Nöttingen 1 – TTC Herren 1 1:9
30.09.2017 18:30 SG-Wilferdingen/Nöttingen 3 – TTC Herren 3 4:9
01 Okt. 2017 Vereinsmeisterschaften TTC Nachwuchs 09:30 Uhr an der Halle. Hier die Details

TTV Bilfingen 1 – TTC Schüler 1  2:6
Hier die Details
TTC Herren 2 – SG-Wilferd-/Nöttingen 2  9:4
Hier die Details
SG-Wilferdingen/Nöttingen 1 – TTC Herren 1  1:9
Einen in der Höhe nicht zu erwartenden 9:1-Sieg beim Neuling  SG Wilferdingen/Nöttingen feierte unsere erste Mannschaft. Allerdings täuscht der klare Ausgang etwas über die wahren Verhältnisse hinweg. Wie schon in der vergangen Woche gingen unsere Mannen mit einer 2:1-Führung aus den Doppeln. Während Oliver Nußbaum/Stefan Theurer und Hanspeter Wolf/Holger Kraus ihre Speile sicher gewannen, mussten Jörg Bossert/Armin Lippenberger die Stärken des Gegners anerkennen. Im vorderen Paarkreuz zwangen die starken Gastgeber Stefan Theurer und Oliver Nußbaum zu Höchstleistungen, um auf 4:1 zu erhöhen. Als Hanspeter Wolf deutlich überlegen den fünften Punkt besorgte, wurde es allerdings richtig brenzlig. Sowohl Holger Kraus als auch Armin Lippenberger wandelten schon deutlich auf der Verliererstraße, bevor sie mit toller Moral den Spieß in letztem Moment noch drehten. Nachdem Jörg Bossert seine berühmt berüchtigte Kampfkraft in die Waagschale warf und ebenfalls in fünf Sätzen gewann, war der Widerstand der Remchinger gebrochen. Den Schlusspunkt zum 9:1 setzte Oliver Nußbaum mit einem sehenswerten 12:10,3:11, 11:6 und 11:8 gegen Martin Schneider.
Hier die Details
SG-Wilferdingen/Nöttingen 3 – TTC Herren 3  4:9

Um das Wochenende perfekt zu machen gewann auch die 3. Mannschaft gegen die Spielgemeinschaft aus Wilferdingen und machte somit den Tripple-Sieg komplett.
Für einen guten Start in die Partie sorgten die Doppel Reiling/Wackernagel und Schroth/Kraut.
In den ersten vier Einzeln konnte nur Damian Schaletzki durch einen 5-Satz-Krimi das Spiel für sich entscheiden.
Nach einem 3-4 Zwischenstand legte unsere dritte Mannschaft los wie die Feuerwehr und sorgte
mit einer Serie durch Ho, Schroth, Schaletzki, Reiling, Wackernagel und Krauth für den verdienten 9:4 Sieg
Hier die Details

Woche 38 _2017 Neuigkeiten

18.09.2017 18:00 TTG Kleinsteinbach/Singen 2 – TTC Jungen 1 8:5  zugehöriges Blättle
22.09.2017 18:30 TTC Schüler 1 – TTC Mutschelbach 2 6:1
22.09.2017 20:00 TTC Dietlingen 4 – TTC Herren 2 9:0
23.09.2017 11:00 TTC Mutschelbach 1 – TTC Schüler 2 6:1
23.09.2017 17:30 TTC Herren 1 – TTC Dietlingen 3 8:8

TTG Kleinsteinbach/Singen 2 – TTC Jungen 1  8:5
Hier die Details
TTC Schüler 1 – TTC Mutschelbach 2  6:1
Hier die Details
TTC Dietlingen 4 – TTC Herren 2  9:0

Stark ersatzgeschwächt mußte die zweite Mannschaft ihr erstes Saisonspiel in der Sauna von Dietlingen bestreiten.
Schon nach den mehr oder weniger deutlich verlorenen Eingangsdoppeln merkt man , dass die Klasse des Gegners plus
die ungewohnten äußeren Umstände ( Hitze , Plastikbälle) nicht zu einem positiven Spielausgang führen werden.
In den Einzeln hat jeder alles gegeben und bei manchem knappen Satz hatte fehlte das Glück auf unserer Seite.
Am nächsten am Ehrenpunkt war Jörg , der in einem spektakulären Spiel in fünf Sätzen den kürzeren zog.
Das Positive an dem Abend war, dass man hinter „Tiefpunkt der Saison“ schon einen Haken machen kann und
es ab nächster
Woche aufwärts geht.
Hier
die Details

TTC Mutschelbach 1 – TTC Schüler 2  6:1
Hier die Details
TTC Herren 1 – TTC Dietlingen 3  8:8
Nach Sätzen, Bällen waren wir zwar das bessere Team, doch nach 6:8 Rückstand noch das Unentschiedenen zu ergattern
läßt uns nach einem anstrengenden Auftakt-Match gegen einen Titelanwärter auch mit diesem Punkt zufrieden sein.
Hier die Details

Woche 37 _2017 Neuigkeiten

15.09.2017 18:30 TTC Schüler 2 – TTC Ersingen 1 1:6    zugehöriges Blättle
17.09.2017 09:30 TTC Herren 3 – 1. TC Ittersbach 3 9:5
26.08.2017 Familienfest

TTC Schüler 2 – TTC Ersingen 1  1:6
Im vereinsinternen Duell ließ sich die 1ste die Butter nicht  vom Brot holen und gewann souverän.
Dennoch ergatterten sich unsere Jüngsten einen Ehrentreffer. Mal sehen, ob die Rückrunde knapper wird?
Hier die Details

TTC Herren 3 – 1. TC Ittersbach 3  9:5
Endlich wieder Tischtennis … Den Saisonstart im Herrenbereich bestritt für den TTC die dritte Mannschaft in der Kirchbergsporthalle. Und es war mal wieder ein typisches Spiel gegen Ittersbach. Freundschaftlich wurde verbissen um jeden Punkt gefightet, jede Menge enge Sätze und Spiele mit einem unter dem Strich verdienten Erfolg für unsere Mannen. Die Debütanten im Erwachsenenspielbetrieb, Lukas Reiling und Niko Wackernagel, konnten dabei die ersten Lorbeeren einsammeln. Als Einziger blieb Stefan Reich nach Doppel und Einzel mit blütenweiser Weste – ein starkes Comeback!
==
Zum ersten Heimspiel der neuen Saison kamen die Gäste aus Ittersbach in Bestbesetzung. Aber auch wir spielten unsere Trümpfe aus und setzen auf unsere Jugend.
In Ihrem ersten Herrenspiel überzeugten Lukas Reiling und Niko Wackernagel mit zusammen drei Siegen.
Aber auch Routinier Stefan Reich zeigte sich von seiner Schokoladenseite und steuerte drei Punkte bei.
Die weiteren Punkte zu dem 9:5 Erfolg holten: Damian Schaletzki, Johannes Ringwald und Tobias Krauth.
Hier die Details

Woche 36 _2017 Neuigkeiten

Woche 35 _2017 Neuigkeiten

Woche 34 _2017 Neuigkeiten

Woche 33 _2017 Neuigkeiten

Woche 32 _2017 Neuigkeiten

Woche 31 _2017 Neuigkeiten

Woche 30 _2017 Neuigkeiten

Woche 29 _2017 Neuigkeiten

TTC Nachwuchs: Trainingspause

Letztes Training vor der Sommerpause: Mo. 31.Juli 2017
Kompletter August KEIN Training
Erstes Training nach der Sommerpause: 01. Sep. 2017

Das TTC Trainerteam wünscht gute Erholung und ein gesundes Wiedersehen im September

Woche 28 _2017 Neuigkeiten

Woche 27 _2017 Neuigkeiten

Woche 26 _2017 Neuigkeiten

Woche 25 _2017 Neuigkeiten

Alles hat ein Ende, doch die Erinnerung bleibt. Alles zu diesem Ereignis findet ihr hier.  Bericht im Blättle

Woche 24 _2017 Neuigkeiten

Woche 23 _2017 Neuigkeiten

Woche 22 _2017 Neuigkeiten

Woche 21 _2017 Neuigkeiten

Woche 20 _2017 Neuigkeiten

Woche 19 _2017 Neuigkeiten

Woche 17+18 _2017 Neuigkeiten

06. Mai Baden Württembergische Endrangliste in Friesenheim Hier die Details

05. Mai Generalversammlung ab 20:00 Uhr im Vereinsheim ..Blättle

30. April Verbandsrangliste in Weinheim Hier die Details ..Blättle

Woche 16 _2017 Neuigkeiten

Relegationsspiele in Ersingen
Am Freitag 21. April finden Relegationsspiele in Ersingen statt.
Daher ist KEIN Training für die Aktivität
Turnierbesuch in Kirchhausen. Hier die Ergebnisse

Woche 15 _2017 Neuigkeiten

KEIN Training in den Osterferien

Letztes Training Freitag 07. April 2017
Erstes Training Montag 24. April 2017

Woche 14 _2017 Neuigkeiten

ENDSPURT   die letzten Spiel der Saison 2016 – 2017     zugehöriges Blättle
04.04.2017 18:15 1. TC Ittersbach 2 – TTC Schüler 2 4:6
05.04.2017 20:00 TTG Kleinsteinbach/Singen 5 – TTC Herren 2 9:2
07.04.2017 18:30 TTC Schüler 1 – TV Ottenhausen 1 6:2
07.04.2017 20:15 TTC Mutschelbach 2 – TTC Herren 1 5:9
08.04.2017 10:30 TTC Forchheim 2 – TTC Jungen 1 4:8
09.04.2017 09:30 TTC Herren 3 – SG-Ispringen/Neulingen 3 5:9 
Spieltagimpressionen

1. TC Ittersbach 2 – TTC Schüler 2  4:6
Die Doppel Noah Kisslinger / Laurin Gengenbach, sowie Marius Bossert / Tina Wackernagel verliesen als Sieger
die Tische und so waren alle schon mal am Sieg beteiligt. In Folge sollte es aber nur noch Laurin und Tina mit je zwei Siegen
gegönnt sein den guten Start zu einem erfolgreichen Ende zu führen.
Hier die Details
TTG Kleinsteinbach/Singen 5 – TTC Herren 2  9:2
Hier die Details
TTC Schüler 1 – TV Ottenhausen 1  6:2
Gegen unseren Tabellennachbar konnten wir durch diesen Sieg auf den 3ten Platz aufschlissen und sind nun Punktgleich mit dem 2ten Platz:
Dies ist ein schöner Erfolg für Kai Lenhardt, Finn Aydt, Loris HInnenberg und als Ersatz für Jannes Kuschel ins Team gerückt, Simon Lehr.
Hier die Details
TTC Mutschelbach 2 – TTC Herren 1  5:9
Zum Saisonabschluss durften wir gegen die Jugend forscht Truppe aus Mutschelbach ran.
In diesem Spiel um die Goldene Ananas ging es ur noch darum die vorhandenen Verletzungen nicht noch schlimmer zu machen
und heil in die verdiente Saisonpause zu kommen. Mit diesem Motto sah man von
Stefan Theurer, Hans Wackernagel, Hanspeter Wolf, Holger Kraus, Jörg Bossert und Bernd Zemke ein paar muntere Spielchen
die uns dank der Mittleren mit mit 4:0 Siegen ein Paarkreuz im Vortteil hatte.
Hier die Details
TTC Forchheim 2 – TTC Jungen 1   4:8
Auch die Jugend durfte zum Abschluss aus einem 7:7 aus der Hinrunde eine Sieg machen.
Besonders Lukas Reiling und Niko Wackernagel, die beide mit 3 Siegen nochmal etwas für die eigene Bilanz gelang
war dies ein besonderes Spiel. Insgesamt hat unser Nachwuchs
Lukas Reiling, Nina Kallauch, die mit ihrere Damen Mannschaft Meister in der Bezirksliga geworden ist, Niko Wackernagel
Tuan Phouc Ho, und Tuan Dat Ho eine tolle Saison bestritten waren immer einsatzbereit.
Hier die Details
TTC Herren 3 – SG-Ispringen/Neulingen 3  5:9
Hier die Details

Woche 13 _2017 Neuigkeiten

27.03.2017 18:30 TTV Bilfingen 1 – TTC Schüler 2 2:6    zugehöriges Blättle
31.03.2017 20:15 TTG Wössingen 3 – TTC Herren 2 9:0  Nicht angetreten
31.03.2017 20:30 TTC Herren 3 – SV Büchenbronn 2 9:4
02.04.2017 09:30 TTC Herren 1 – TTG Wössingen 1 9:0
02.04.2017  Regionsrangliste in Odenheim Hier die Details

TTV Bilfingen 1 – TTC Schüler 2  2:6
Die Duos Marius Bossert/Tina Wackernagel, sowie Laurin Gengenbach/Simon Lehr ebneten mit zwei knappen
5 Satz Erfolgen den späteren Sieg, indem Marius mit zwei weiteren Einzelsiegen als bester Ersinger herausragte.
Die beiden weiteren Zähler gelangen Laurin und Simon was vor dem letzten Punktspiel zu einem 11:11 Punktekonto reicht und zumindest noch
das Erreichen des 4ten Platzes ermöglicht.
Hier die Details
TTC Herren 3 – SV Büchenbronn 2  9:4
Hier die Details
TTC Herren 1 – TTG Wössingen 1  9:0
Gebrüder Wolf sei Dank, denn wir konnten zur rechten Zeit auf ihre Unterstützung bauen.
Eine Niederlage gegen Wössingen hätte Relegation und so noch die Gefahr eines Abstieges bedeutet,
der nun aber mehr als deutlich abgewendet werden konnte. Wössingen konnte wegen kranker Spieler ebenfalls nicht
in Bestbesetzung antreten und wurden nach 3:0 Doppel quasi überrumpelt. Als dann auch noch Stefan Theurer Spitzenspieler
Stefan Kunzmann bezwang, parallel Thomas Wolf und HAns Wackernagel ihre Zähler beisteuerten war beim Stand von 6:0
die Sache eigentlich klar. Zwei knappe 5 Satz Erfolge durch Hanspater Wolf und Holger Kraus waren nochmal kritische Momente
ehe Armin Lippenberger mit seiner besten Saisonleistung den Sack zu machte.
Hier die Details

Woche 12 _2017 Neuigkeiten

24.03.2017 20:30 TTC Herren 2 – SG-Wilferdingen/Nöttingen 2 5:9   zugehöriges Blättle
26.03.2017 10:00 TTC Jungen 1 – SG-TTC Oberacker/TTF Ruit 1 7:7

TTC Herren 2 – SG-Wilferdingen/Nöttingen 2  5:9
Hier die Details
TTC Jungen 1 – SG-TTC Oberacker/TTF Ruit 1  7:7
Nichts für schwache Nerven war erneut der Auftritt unserer Jugend,
als beim Stand von 6:7 Nina Kallauch mit 1:2 Satzrückstand und bereits vergebenen Matchbällen,
dann doch noch der Triumph zum 12:10 gelang und somit
das Match nach 3,5h mit einem gerechten Unentschieden ein Ende fand.
Nach dem üblichen Spielstand 1:1 nach den Doppeln, Lukas Reiling und Niko Wackerngel zeigten verantwortlich,
war Oberacker etwas wacher und eilte auf 3:1 davon, ehe eigene 3 Siege am Stück, durch Tuan Phouc, Niko , Lukas
das Blatt zu unseren Gunsten drehte. Dieser knappe Vorsprung hielt durch weitere Siege von
Niko und Lukas bis kurz vor Schluß ehe Oberackers bester Jannik Schmidt mit einem Blitzsieg das 7:6 erzielte.
Der Rest ist bereits erzählt und somit sind alle mit diesem Ausgang einverstanden,
was durch 473:483 Bälle, 27:26 Sätze, final 7:7 Spiele belegt ist
Hier die Details

Woche 11 _2017 Neuigkeiten

16.03.2017 19:30 TTF Pforzheim 2 – TTC Herren 3 9:3   zugehöriges Blättle
17.03.2017 18:30 TTC Jungen 1 – TTV Ettlingen 3 7:7
17.03.2017 18:30 TTC Schüler 2 – TTG Wössingen 1 6:4
18.03.2017 15:00 TV Kieselbronn 1 – TTC Schüler 1 0:6
18.03.2017 19:30 TV Kieselbronn 1 – TTC Herren 1 9:0

TTF Pforzheim 2 – TTC Herren 3  9:3
Hier die Details
TTC Jungen 1 – TTV Ettlingen 3  6:4
Nach drei Stunden auf und ab waren nicht nur die Spieler, sondern auch die Zuschauer fix und fertig.
Nach dem 1:1 aus den Doppeln, wie üblich durfte Reiling / Wackernagel jubeln,
hat uns Ettlingen mit 4 Erfolgen am Stück erst mal richtig einen eingeschenkt und es sah nach einer Wiederholung der Vorrunde mit einer klaren Niederlage aus.
Mit ihrerseits 3 Siegen am Stück durch Lukas Reiling, Niko Wackernagel und Tuan Phouc Ho war nach dem zweiten mit 4:6 zumindest ein schöner Zwischenstand erreicht.
Tuan Phouc leitete dann gegen Ettlingens Nummer 1 Fuhrmann mit einem glatten 3:0 und Tischtennis vom Feinsten die weitere Aufholjagd ein.
Lukas und Niko taten es ihm gleich und so führten wir vor dem finalen Einzel mit 7:6.
Hier siegte dann erneut Ettlingen und sah war ein tolles Unentschieden mit dem man zufrieden sien konnte erreicht.
Hier die Details
TTC Schüler 2 – TTG Wössingen 1  6:4
Leider musste Wössingen in Unterzahl antreten, was uns drei kampflose Punkte bescherte.
Die übrigen Zähler holte Noah Kisslinger mit zwei Einzelsiegen, sowie Joschua Ruppaner,
der einmal erfolgreich war.
Hier die Details
TV Kieselbronn 1 – TTC Schüler 1  0:6
Gegen Tabellenschlußlicht Kieselbronn war ein Sieg eingeplant,
doch dass es so deutlich verlaufen würde, war nicht zu erwarten.
Aktuell befinden sich Kai Lenhardt, Finn Aydt, Loris Hinnenberg und Jannes Kuschel auf Rang 3
und schielen sogar noch auf den Vizetitel. Da sind wir mal gespannt.
Am Abend soll noch die erste Mannschaft aus Ersingen antreten,
wo sich Kieselbronn ihrerseite die Rosinen holen will.
Hier die Details
TV Kieselbronn 1 – TTC Herren 1  9:0
Die Revanche folgte am Abend gegen die 1ste prompt auf dem Fuße,
wo so mancher vergebene Satz oder Matchball das Ergebnis hätte schöner gestalten können,
doch von Siegchance kann in Kieselbronn leider keine Rede mehr sein.
Schön zu sehen, dass es in anderen Vereinen bereits gelungen ist junge Talente in ihre ersten Mannschaften zu integrieren.
Hier die Details

Woche 10 _2017 Neuigkeiten

07.03.2017 18:30 SG-Ispringen/Neulingen 1 – TTC Schüler 2 6:2   zugehöriges Bättle
10.03.2017 18:30 TTC Schüler 1 – TTC Königsbach 1 6:1
10.03.2017 19:30 TTC Stein 2 – TTC Herren 2 6:9
12.03.2017 09:30 TTC Herren 1 – TTC Dietlingen 3 0:9
12.03.2017 09:30 TTC Herren 3 – TTC Tiefenbronn 4 3:9
12.03.2017 10:00 TTC Hockenheim 2 – TTC Jungen 1 8:3

SG-Ispringen/Neulingen 1 – TTC Schüler 2  6:2
Ein sehr gute Vorstellung zeigte die zweite Schülermannschaft in Neulingen. Tina, Marius, Laurin und Simon stellten den Tabellenführer – im Schnitt einen halben Kopf größer und 2-3 Jahre älter – vor diverse Probleme. Marius und Simon holten die beiden Zähler, Tina und Laurin standen den Beiden aber in Nichts nach und verdienten sich ebenfalls Bestnoten.
Hier die Details
TTC Schüler 1 – TTC Königsbach 1  6:1
Königsbach nur zu dritt angereist machte es uns dadurch leider leichter als wir uns dies wünschen.
Keine Mühe hatte somit das Team Kai Lenhardt, der erstmals die 1000Punkte Grenze erreicht hat, Finn Aydt, Loris Hinnenberg und Joschua Ruppaner
Hier die Details
TTC Stein 2 – TTC Herren 2  6:9
Hier die Details
TTC Herren 1 – TTC Dietlingen 3  0:9
Erstmals war die Erste rechtzeitig zum Essen zu Hause. Außer der knappen 5ten Satzniederlage durch Holger Kraus,
hatten wir den starken Diietlingern nichts entgegenzusetzten.
Hier die Details
TTC Herren 3 – TTC Tiefenbronn 4  3:9

Hier die Details
TTC Hockenheim 2 – TTC Jungen 1  8:3
Jetzt hat auch uns mal eine spontane Krankheit unvollständig antreten lassen.
Dennoch hat sich unser Team gegen den Tabellenführer achtbar geschlagen.
Leider konnte nur Lukas Reiling mit 2 Einzellsiegen, sowie mit Spezi Niko Wackenragel im Doppel,
die Habenseite gestalten.
Hier die Details

Woche 9 _2017 Neuigkeiten

Fasching Trainingspause:   zugehöriges Blättle
Letztes Training: 24.02.

  Kein Training am: 27.02.  +  03.03.
Start am 06.03.
26.02.2017 Fasching Umzug. Hier finden sich ein paar Impression.

04.03.2017  Rangliste in Ittersbach  Hier die Details
04.03.2017 18:15 TV Kieselbronn 4 – TTC Herren 3 9:2

TV Kieselbronn 4 – TTC Herren 3  9:2
Mächtig unter die Räder gekommen ist die Dritte bei ihrer ersten Saisonniederlage in Kieselbronn. Der Verlauf der Begegnung zeichnete sich bereits in den Eingangsdoppel ab, die Allesamt, zwei davon erst im fünften Satz, an die Gastgeber gingen. Thomas Biehle und Tuan Phouc Ho war es vorbehalten, in der einseitigen Partie für Ergebniskosmetik zu sorgen.
Als Fazit kann man festhalten: Die Ausfälle von Stefan (Bandscheibe), Jan (Bänder) und jetzt noch Martin (Hand) sowie dem nur noch humpelnd und ohne Training an die Platte gehenden Thomas (Knie) kann die Mannschaft nicht kompensieren. Es fehlt einfach der Leader, der Zähnefletschend vom ersten Ballwechsel vorneweg geht und die anderen mitreist.
Hier die Details

Woche 8 _2017 Neuigkeiten

Woche 7 _2017 Neuigkeiten

13.02.2017 20:00 TTC Dietlingen 4 – TTC Herren 1 7:9   zugehöriges Blättle
14.02.2017 18:30 TTC Dietlingen 1 – TTC Schüler 1 6:4
17.02.2017 18:30 TTC Schüler 2 – TTG Wössingen 2 6:0

TTC Dietlingen 4 – TTC Herren 1  7:9
Nachdem Hans Wackernagel vier Matchbälle zu einem möglichen 9:3 Sieg vergeben hatte, kam es wie es kommen musste
„halb zwölf“ in Deutschland. Wenigstens konnte er im Schlußdoppel mit Partner Armin Lippenberger diese Scharte wieder wett machen.
Mann des Tages war mit zwei Einzelsiegen der eigentlich kranke Stefan Theurer, der mit Holger Kraus auch den Doppeleinsatz siegreich gestaltete.
Vielen Dank an Heiko Beihofer für’s Ersatzspielen und die mitgereisten Schlachtenbummler Tobias Krauth und Hanspeter Wolf.
Hier die Details
TTC Dietlingen 1 – TTC Schüler 1  6:4
Mit dem Zugang von Felix Speer haben sich die Dietlinger sehr verstärkt,
was den Sieg aus der Vorrunde leider keine Wiederholung erlaubte.
Per Doppel oder Einzel waren alle Jungs
Kai Lenhardt, Finn Aydt, Loris Hinnenberg und Jannes Kuschel an den 4 Zählern beteiligt.
Hier die Details
TTC Schüler 2 – TTG Wössingen 2  6:0
Den Helfern für den Maskenball möglichst wenig Arbeit machen dachte sich unsere 2te Schüler Mannschaft und
besiegte Wössingen 2 glatt in 6:0
Alle hätten gerne noch ihre zweiten Einzel gespielt, aber leider gibt es dieses Spielsystem nicht her.
So war nach knappp einer Stunde für Marius Bossert, Laurin Gengenbach, Simon Lehr und Tina Wackernagel der Drops gelutscht.
Hier die Details

Woche 6 _2017 Neuigkeiten

09.02.2017 20:15 TTC Mutschelbach 3 – TTC Herren 2  9:0 NA   Blättle
10.02.2017 18:00 TTC Mutschelbach 2 – TTC Schüler 2
6:2
10.02.2017 18:30 TTC Schüler 1 – TTC Mutschelbach 1 6:2
11.02.2017 14:30 TTC 1946 Weinheim 2 – TTC Jungen 1 6:8
12.02.2017 09:30 TTC Herren 3 – SC Pforzheim 2 9:7    Spieltag Impressionen
12.02.2017 09:30 TTC Herren 1 – TTC Eisingen 2 9:6

TTC Mutschelbach 2 – TTC Schüler 2  6:2
Zweimal gegen Mutschelbach diese Woche. Für die Schüler ging es mit dem gleichen Ergebnis einmal „rum“ und einmal „num“:
Jeweils durften die Heimteams jubeln. Spieler des Tages war Joschua Ruppaner, der beide Einzel gewann.
Hier die Details
TTC Schüler 1 – TTC Mutschelbach 1  6:2
Ein munteres Spielchen zeigte unsere erste Schüler Riege, die mit Kai Lenhardt heute ihren unbesiegbaren in ihren Reihen hatte,
der zusammen mit Partner Finn Aydt zu Beginn das Doppel im 5ften nach Hause schaukelte und im weiteren Verlauf beide Einzel souverän gewann.
Die übrigen 3 Spiele holten Finn Aydt, Loris Hinnenberg und Jannes Kuschel und somit waren alle am Sieg beteiligt. So soll es sein.
Hier die Details
TTC 1946 Weinheim 2 – TTC Jungen 1  6:8
Nach langer Durststrecke sendet unsere Jugend ein Lebenszeichen und kommt aus dem fernen Weinheim mit zwei Zählern zurück.
Auch in diesem Spiel konnte sich mit Lukas Reiling ein Akteur ganz besonders in den Vordergrund spielen.
Denn neben dem Doppelsieg, an der Seite seines langjährigen Partners Niko Wackernagel, holte er auch alle drei Einzel. Hurra.
Nina Kallauch, nicht mit den Tiefenbronner damen on Tour, errang einen Zähler im vorderen Paarkreuz.
Im zweiten Paarkreuz siegte Niko Wackernagel 2 mal und Tuan Phouc Ho einmal was alle am Sieg beteiligte und es keine traurigen Gemüter geben musste.
Hier die Details
TTC Herren 3 – SC Pforzheim 2  9:7
Fast verzockt mit der Doppelaufstellung hat sich die Dritte gegen die nur zu fünft angetretenen Gäste vom Sportclub. Da  Didi Reiling auf Brett 5 – wenn überhaupt – erst zum Schluss der Partie zum Einsatz gekommen wäre, sollte er auf jedem Fall im Doppel eingesetzt werden. Regelkonform musste er dann aber im Doppel 1 eingesetzt werden, das er mit seinem Partner Martin Schroth auch gleich abgab. Nachdem auch das zweite Doppel unglücklich an die Gäste ging, stand man gleich unter Druck. Bis zum Ende des ersten Einzeldurchgangs drehten Damian Schaletzki, Tobias Krauth, Martin Schroth bei zwei kampflosen Spielen die Führung. Trotz Schmerzen und ohne Training biss sich der angeschlagene Thomas Biehle auch im zweiten Einzel durch fünf Sätze und hatte dieses Mal das bessere Ende für sich. Damian baute die Führung auf 7:4 aus, doch plötzlich war Sand im Getriebe. Die Gäste konnten ausgleichen und erzwangen dadurch das Schlussdoppel. Hier behielten Martin und Didi dann die Nerven und sicherten doch noch die beiden Punkte.
Hier die Details
TTC Herren 1 – TTC Eisingen 2  9:6
Kurz vor einem 8:8, denn das Schlussdoppel hatte schon auf die Verliererstrasse eingebogen, besann sich Bernd Zemke
und kämpfte nach 0:2 Satz Rückstand seinen Gegner Sebatin Schlor zum 9:6 nieder und wurde so zum Matchwinner.
Krankheitsbedingt waren auf beiden Seiten die Reihen lichter und somit musste niemand direkt die Segel streichen.
Glücklicherweise ist mit der Familie Wolf ein Pfund in der Hinterhand, welches andere Vereine so nicht haben.
Im morgigen Spiel gegen Dietlingen wünschen uns erneut ein solch ausgeglichene Mannschaftleistung.
Hier die Details

Woche 5 _2017 Neuigkeiten

02.02.2017 18:15 1. TC Ittersbach 1 – TTC Schüler 1 6:2    Blättle
02.02.2017 20:15 TV Öschelbronn 4 – TTC Herren 3 8:8
03.02.2017 18:30 TTC Jungen 1 – TTV Bilfingen 1 6:8
03.02.2017 20:30 TTC Herren 2 – TTC Eisingen 3 9:4
04.02.2017 15:00 1. TC Ittersbach 1 – TTC Herren 1 8:8

1. TC Ittersbach 1 – TTC Schüler 1  6:2
Obwohl Ittersbach als Tabellenführer einsam seine Kreise zieht wollten wir
nach dem 3:6 aus der Vorrunde doch einen Ticken besser aussehen, haben sich doch
beide Teams in ihrer Aufstellung verändert.
..und so standen wir kurz vor der Höchstestrafe, als Jannes Kuschel beim Stand von 0:5, etwas Zählbare für unsere Farben gelang.
So angestachelt machte dann auch Kai Lenhardt im Spitzenspiel kurzen Prozess. 2:5.
Loris Hinnenberg hatte sich von Schüler 2 ins erste Team verbessert und musste wegen dem fehlenden Finn Aydt,
sogar im übermächtigen vorderen Paarkreuz ran, wo es noch nichts zu erben gab.
Joschua Ruppaner, gerade erst genesen, war der Trainingsrückstand anzumerken und konnte noch nicht wieder an gewohnte Stärke anknüpfen.
Etwas Nachtrauern musste man dem verpassten Doppelsieg zu Beginn der 11 im 5ten vorloren ging.
Hier die Details
TV Öschelbronn 4 – TTC Herren 3  8:8
Das Spiel war von Anfang an sehr eng, wir konnten den zweifachen Ausfall leider nicht kompensieren.
Dazu kamen die üblichen Schwankungen in der Tagesform.
Stefan Reich , Tobias Krauth und Dieter Reiling waen dagegen im Einzel richtig stark.
Öschelbronn hat in der Rückrunde eine neue weibliche Nummer eins, die uns im Einzel und Doppel richtig Probleme bereitet hat.
Wichtig auch für die Moral war das Schlussdoppel ,am Nebentisch hat gerade Patrick verloren und wir lagen 1-2 zurück.
Das Spiel war ein Spektakel mit vielen Faulen auf beiden Seiten und vielen tollen Ballwechsel mit guten Ende für uns.
Ein gerechtes Unentschieden auch wenn ich mein erstes Spiel im fünften mit einem Netzroller 10-12 verloren habe,
was mir zusätzlich eine schlaflose Nacht bereitet hat. (Danke Damian für die Schilderungen)
Hier die Details
TTC Jungen 1 – TTV Bilfingen 1  6:8
Nach der deftigen Niederlage in der Vorrunde konnten wir diese Begegnung ausgeglichener gestalten,
leider am Ende mit leeren Händen. Tuan Phouc Ho gelang mit zwei Siegen die meißte Ausbeute.
Lukas Reiling, Niko Wackernagel und Kai Lenhardt je ein Sieg und dem Doppel Lukas Reiling / Niko Wackernagel das Eingangsdoppel.
Hier die Details
TTC Herren 2 – TTC Eisingen 3  9:4
Es liegt kein Spielbericht der 2ten vor.
Hier die Details
1. TC Ittersbach 1 – TTC Herren 1   8:8
Einen unerwarteten Punkt konnten wir in Ittersbach ergattern. Begünstigt wurde dieser Coup durch das Fehlen zweier Stammkräfte beim Gastgeber,
was die Ersatzleute im hinteren Paarkreuz aber nicht schlechter aussehen ließ.
Nichts desto trotz konnten wir diesen Umstand erstmals mti zwei Siegen im Eingangsdoppel zurechnen.
Hier war Stefan Theurer / Holger Kraus in gewohnten Manier erfolgreich und Jörg Bossert / Bernd Zemke knapp im 5ften.
Hans Wackernagel erhöhte direkt auf 3:1 während StefanTheurer 10:12 (leider zwei Matchbälle vergeben) eine kleine Vorentscheidung verpasste.
Denn mit zwei weiteren Siegen in der Mitte durch Bossert und Kraus hätte es gar schon 1:6 stehen können.
So war es 2:5 und die erwähnt starken Ersatzleute brachten Ittersbach zurück ins Geschäft. 4:5.
Nach Punkteteilung vorne, sowie in der Mitte stand es dann 6:7 vor dem letzten Paarkreuz.
Bernd Zemke musste letztlich aussichtsreich im 5ften Satz verletzungsbedingt aufgeben.8:7
Im Schlussdoppel wurden dann Theurer / Kraus ihrem Ruf als bestes Ersinger Doppel gerecht und sicherten den Punkt.
Primus des Tages war Holger Kraus, der im Doppel, wie Einzel nur Siege feierte.
Hier die Details

Woche 4 _2017 Neuigkeiten

27.01.2017 18:15 TTC Stein 1 – TTC Jungen 1   8:1   zugehöriges Blättle
27.01.2017 20:30 TTC Herren 2 – Polizei SV Pforzheim 1 9:3
29.01.2017 09:30 TTC Herren 1 – TV Ottenhausen 1 2:9

TTC Stein 1 – TTC Jungen 1  8:1
Nur der Ehrenpunkt durch Niko Wackkernagel war uns beim Gastspiel in Stein vergönnt.
Hier die Details
TTC Herren 2 – Polizei SV Pforzheim 1 9:3
Einsouveräner Auftritt gegen den abstiegsgefährdeten Gast gelang unserem 2ten Team mit
Heiko Beihofer, Thomas Nußbaum, Karl Kuri, Peter Theurer, Johannes Ringwald und spontan Joker Damian Schaletzki.
Zwei Einzelsiege sind immer etwas besonderes und so können wir Karl Kuri besonders erwähnen
Hier die Details
TTC Herren 1 – TV Ottenhausen 1  2:9
In dieser Formation dürfte Ottenhausen wohl sogar der Aufstieg gelingen können und
so können wir diese Niederlage wohl verkraften. Leider war es wegen drei 5Satz Niederlagen nicht ganz so spannend wie erhoft.
Hanspeter Wolf, für Vorstand Jörg Bossert ins team gerückt und Armin Lippenberger sorgten für die Ehrentreffer.
Hier die Details

Woche 3 _2017 Neuigkeiten

Woche 2 _2017 Neuigkeiten

13.01.2017 18:30 TTC Jungen 1 – TTC Weingarten 1 5:8     Blättle KW2
14.01.2017 19:00 TTG Kleinsteinbach/Singen 4 – TTC Herren 1 9:2
Woche 1 _2017 Neuigkeiten:
06.01.2017  09:30  Andreas Kindtner Gedächtnisturnier (Vereinsmeisterschaft Aktivität)  Hier die Details   (Hier Schnappschüsse) Blättle

TTC Jungen 1 – TTC Weingarten 1  5:8
Unserem Team war die lange Weihnachtspause mit wenig Training deutlich anzumerken.
Phasen mit tollen Ballwechseln reihten sich nahtlos an leichte Fehler.
In dieser Gemengelage siegte das Doppel Lukas Reiling / Niko Wackernagel im 5ten Satz
und leitete damit einen langen Abend ein. Dem vorderen Paarkreuz gelang leider nur ein Sieg durch Reiling.
Nina durfte nach tollen Spielen mit undankbaren knappen 5 Satzniederlagen in die Saison starten.
Niko Wackernagel errang zwei Siege gegen seine Konkurrenten aus dem 2ten Paarkreuz und mußte sich nur Weingarten’s Primus
David Breiding, der alle Spiele gewann, geschlagen geben. Tuan Phuoc Ho komplettierte den 5 Punkt mit seiner 1:1 Bilanz.
Als Fazit muss man wieder sagen, dass Aufschlagstarke Spieler die Nase vorn hatten, was ein klarer Auftrag ist,
wo wir uns verbessern müssen.
Hier die Details
TTG Kleinsteinbach/Singen 4 – TTC Herren 1  9:2
Kurz vor der Höchststrafe gelang dem frischgebackenen Vereinsmeister Stefan Theurer ein glücklicher 11:9  5Satz Sieg
über Altstar Marco Volle und direkt im Anschlu auch Holger Kraus über Jens Kautz.
Dann war aber das Pulver verschossen und die Sorgen um den Klassenerhalt nicht geringer.
Hier die Details

Top