Wochenberichte 2013

Woche 50 _2013 Neuigkeiten

Halbfinale               zugehöriges Blättle
  09.12.2013 18:15 _Schüler Pokal_ TB Wilferdingen 1 – TTC Schüler 1  0:4
Finalespiele unserer Schülerinnen und Schüler in Öschelbronn 12.12.2013 18:30 Spielbeginn
  Schülerinnen Pokal
         TTC Ittersbach 2 – TTC Ersingen Schülerinnen 1  4:1
  Schüler Pokal
         TTV Bilfingen 1 – TTC Ersingen Schüler 1  1:4

Hier die Details zu beiden Spielen
Halbfinale
Schüler Pokal_ TB Wilferdingen 1 – TTC Schüler 1 0:4
Dies war ein kurzes Intermezzo für unsere Jungs in Wilferdingen,
dass mit drei Anfängern in diesem Wettbewerb am Start war.
Somit fiebern wir nun dem Endspiel gegen unsere Nachbarn aus Bilfingen entgegen.
Jetzt dürfen Dennis Nußbaum, Lukas Reiling, Florentin Kainhofer  zeigen,
ob, nach dem 2ten Platz aus dem Vorjahr, eine kleine Steigerung möglich ist.

Woche 49 _2013 Neuigkeiten

02.12.2013 18:15 TTC Jungen 1 – TB Wilferdingen e.V. 2  6:4  zugehöriges Blättle
05.12.2013 18:30 TTC Tiefenbronn e.V. 2 – TTC Jungen 1  6:3
06.12.2013 20:00 TTV Bilfingen e.V. 1 – TTC Herren 3  8:8
07.12.2013 18:00 Post Südstadt Karlsruhe e.V. 1 – TTC Herren 1  8:8
07.12.2013 18:30 TV Kieselbronn eV 1 – TTC Herren 2  9:0
TTC Jungen 1 – TB Wilferdingen e.V. 2  6:4
Endlich ein Spiel, wie es dem Trainerstab behagt. Ein Gegner auf Augenhöhe und sehenswerte Spiele für die angereisten Eltern.
Nach einem spannenden Start mit zwei Doppeln, die erst in der Verlängerung des 5ten Satzes entschieden wurden, war klar Wilferdingen
kommt nicht zum Punkte schenken auf den Kirchberg. Da im vorderen Paarkreuz kurzfristig auf Dennis Nußbaum verzichtet werden mußte,
verliefen dann beide Partien zu gunsten von Wilferdingen und es roch nach der ersten Saisonniederlage.
Doch das zweite Paarkreuz, welches durch Nina Kallauch ergänzt wurde, zeigte sich kämpferisch und glich zum 3:3 aus.
Lukas Reiling behielt im zweiten Durchgang die Oberhand und so hieß es 4:4 vor den entscheidenden letzten beiden Spielen.
Niko Wackernagel und erneut Nina Kallauch war es vorbehalten die beiden letzten Siege einzufahren und somit auch mal das
hintere Paarkreuz in den Fokus zu rücken und den knappen aber verdienten 6:4 Sieg sicherzustellen. Ganz tolle Show.
Hier die Details
TTC Tiefenbronn e.V. 2 – TTC Jungen 1 6:3
Endlich mal wieder ein Gegner in Bestbesetzung, was diese Vorrunde zu selten der Fall war.
Tiefenbronn ist in dieser Aufstellung (Alle Spieler haben Freigaben für den Erwachsenen Bereich und sind auch dort permanent im Einsatz)
nicht zu schlagen, dennoch konnten tolle Spiele auf gutem Niveau bestaunt werden, die nun einmal auch Defizite bei unserem Nachwuchs offengelegt haben.
Nach den Doppeln stand es noch ausgeglichen 1:1 Reiling/Wackernagel konnten siegen.
Zwei deutlich Niederlagen gegen Nico Raith und Tina Stephan im vorderen Paarkreuz deutete das Kräfteverhältnis an mit dem wir es zu tun hatten.
Florentin Kainhofer und Niko Wackernagel behielten im hinteren Paarkreuz aber die Nerven und schaften mit zwei knappen 5 Satz Siegen den 3:3 Zwischenstand.
Niko durfte dabei die Erfahrung machen, dass ein 10:1 Rückstand, noch lange nicht verloren ist.
Das vordere Paarkreuz war dann erneut ein klare Sache für Tiefenbronn und so sah man sich bei 3:5 mit dem Rücken zur Wand
und da kein zweiter Coup im hinter Paarkreuz gelang, waren wir verdient besiegt.
Traurig muss uns diese Niederlage allerdings nicht machen, denn sich mit Teams messen zu können, die im Durchscnitt 4 jahre älter sind,
ist bereits als Indiz für eigene Stärke anzusehen.
Hier die Details

Woche 48 _2013 Neuigkeiten

25.11.2013 20:15 TTF 1955 Ispringen e.V. 4 – TTC Herren 4  0:8   zugehöriges Blättle
27.11.2013 20:15 TTF 1955 Ispringen e.V. 3 – TTC Herren 3  8:8
29.11.2013 18:15 TTC Schüler 2 – TTF Pforzheim e.V. 1  3:6
29.11.2013 20:30 TTC Herren 2 – TTC Eisingen e.V. 1  3:9
30.11.2013 14:00 DJK Grün-Weiß Rüppurr e.V. 2 – TTC Herren 1  9:4
TTF 1955 Ispringen e.V. 4 – TTC Herren 4  0:8
Mit einem hohen Pflichtsieg beim TTF Ispringen legte die Vierte die Grundlage zur Herbstmeisterschaft. Spannung kam lediglich bei den Begegnungen von Thomas Zitter-Biehle auf, der mit der Spielweise des gegnerischen Spitzenspielers sowohl im Doppel als auch im Einzel massiv Probleme hatte. Alle anderen Spiele gingen hingegen deutlich und problemlos an Damian Schaletzki, Martin Schroth und Tobias Krauth.
Hier die Details
TTF 1955 Ispringen e.V. 3 – TTC Herren 3  8:8
Zum vierten Mal in Folge musste die dritte Mannschaft des TTC über die volle Distanz gehen. Bei der dritten Garnitur der TTF Ispringen gab es dabei ein, unter dem Strich, leistungsgerechtes Remis. Die Gastgeber erwischten den besseren Start, bis zum 5:2 konnten lediglich das Doppel Johannes Ringwald / Karl Kuri und der bärenstarke Jörg Bossert punkten. Thomas Biehle läutete mit einem knappen Fünfsatzerfolg die beste Ersinger Phase ein. Nach Erfolgen von Karl Kuri, Jörg Bossert und Peter Theurer schien man auf die Siegerstraße eingebogen. Ispringen fightete aber zurück und drehte die Begegnung mit drei Siegen in Folge erneut. Somit stand es vor dem letzten Einzel 8:6 für die Gastgeber. Thomas Biehle hielt dem auf ihm lastenden Druck Stand und erzwang das finale Schlußdoppel. Hier erwiesen sich Peter Theurer und Jürgen Kasper als nervenstark und sicherten der Dritten einen verdienten Zähler.
Hier die Details
TTC Schüler 2 – TTF Pforzheim e.V. 1  3:6
In der Besetzung Tuan-Dat Ho, Tuan Phouc Ho, Finn Aydt, Jannes Kuschel war klar das wir gegen die ausgeglichenen TTF’ler nicht viel ausrichten können.
Zwei tolle ’nervenschlachten‘ im 5ten Satz konnten zu unseren Gunsten entschieden werden, was letztendlich ein positives Fazit nach sich zieht.
Leider müssen unsere neuesten Vereinsmitglieder bereist in einer sehr hohen Klasse antreten, was natürlich erstmal noch, ’nur‘ Niederlagen mit sich bringt.
Hier die Details
TTC Herren 2 – TTC Eisingen e.V. 1  3:9
Weiter auf dem absteigenden Ast befindet sich unsere zweite Mannschaft. In dem richtungsweisenden Spiel setzte es eine schmerzhafte 3:9 Niederlage, so dass man den Anschluss ans Mittelfeld der Bezirksklasse verloren hat.
Ein entscheidender Faktor war erneut die chronische Doppelschwäche, die in einen 0:3-Fehlstart  mündete. Den ersten Einzeldurchgang konnte man zwar nach Siegen von Stefan Theurer, Holger Kraus und Haudegen Armin Lippenberger ausgeglichen gestalten, stand aber beim Stand von 3:6 weiterhin mit dem Rücken zur Wand. Nach zwei sehr knappen Fünfsatz-Niederlagen stand dann aber der verdiente Sieg der hochmotivierten Gäste fest. Am nächsten Spieltag wird man beim Tabellenzweiten Kieselbronn nicht um eine weitere Niederlage herumkommen und dann die Vorrunde auf dem vorletzten Platz abschließen. Falls nicht an einigen Stellschrauben gedreht wird, ist der Gang eine Klasse tiefer unumgänglich.
Hier die Details
DJK Grün-Weiß Rüppurr e.V. 2 – TTC Herren 1  9:4
Unter keinem guten Vorzeichen stand das Gastspiel der ersten Mannschaft beim DJK Rüppurr, musste man mit Richard Egli und Thomas Wolf auf zwei Punktegaranten verzichten.
Hellwach ging es trotz Allem in die Anfangsdoppel, wo Oliver Nußbaum/Ralf Wollgast und Sven Lehmann/Stefan Theurer deutliche Siege landeten, währen Oliver Kimmich/Holger Kraus mit sehr guter Leistung das Rüppurrer Spitzendoppel an den Rand einer Niederlage drängte, sich jedoch mit 9:11 im fünften Satz geschlagen geben mussten, und somit einen optimalen Start verpassten. Während sich im vorderen Paarkreuz die Gastgeber durchsetzten, zeigte Sven Lehmann bei seinem Erfolg  eine spielerisch und kämpferisch erstklassige Performance. Angesteckt davon  ging zunächst Ersatzmann Holger Kraus in sein Match, der trotz bis dahin tollen Vorstellung es aber nicht schaffte, einen der sechs Matchbälle im vierten Satz zu verwandeln, und sich danach das Heft aus der Hand nehmen ließ. Dies war zweifellos Knackpunkt der Partie, zumal sich Kantenbälle und Netzroller zu Gunsten der Rüppurrer über das Erträgliche hinaus häuften, während die Gegenwehr unseres Teams gleichermaßen erlahmte. Einzig Oliver Nußbaum war noch imstande sein Spiel für sich zu entscheiden, so dass man mit einer 4:9 Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten musste. Trotzdem sollte man aber die Köpfe nicht hängen lassen, mit 8:8 Punkten ist man durchaus noch im Soll.
Hier die Details

Woche 47 _2013 Neuigkeiten

20.11.2013 18:15 TTC Stein e.V. 1 – TTC Schüler 1  5:5  zugehöriges Blättle
21.11.2013 20:00 TTF Pforzheim e.V. 4 – TTC Herren 4  2:8
23.11.2013 18:30 TTC Dietlingen e.V. 3 – TTC Herren 2  9:0
24.11.2013 09:30 TTC Herren 1 – TTC 75 Mutschelbach e.V. 1  2:9
24.11.2013 09:30 TTC Herren 3 – TTG Wössingen e.V. 2  9:7

TTC Stein e.V. 1 – TTC Schüler 1  5:5
Ein Match auf Augenhöhe mit dem aktuellen Tabellenführer aus Stein konnten die zahlreich mitgereisten Eltern bestaunen.
Nach vier Parien hieß es 2:2 nachdem das Doppel Lea Vogel/Cedric Sorger und im Einzel Nina Kallauch erfolgreich waren.
Ein Zwischenspurt im 2ten Paarkreuz mit taktisch tollen Siegen von Lea Vogel und Maxie Kimmich bescherte sogar eine 4:2
Führung, die Hoffnung auf einen Sieg keimen ließ.
Doch Björn Stiegele, zweitbester der Liga, und Niklas Tilger glichen postwendend zum 4:4 aus.
Im 2ten Paarkreuz gelang dann der blendend aufgelegten Maxie Kimmich ihr zweiter Einzelerfolg und sicherte somit das verdiente Unentschieden.
Mit 20:18 gewonnenen Sätzen sind wir gar für die Rückrunde leichter Favorit 🙂
Hier die Details
TTF Pforzheim e.V. 4 – TTC Herren 4  2:8
Zu Beginn des Spieles sah es überhaupt nicht nach einer klaren Angelegenheit aus. Die schnelle Ersinger Führung durch das Doppel Biehle/Schaletzki drehten die Gastgeber der TTF Pforzheim postwendend in eine 2:1 Führung um. Mit einem dominanten Auftritt wies Kapitän Thomas Biehle seinen Mannen die Richtung. Anschließend wackelte Tobias Krauth zwar noch einmal mächtig, konnte im fünften Satz sein Einzel aber doch noch für sich entscheiden. Im weiteren Verlauf wurden alle Spiele durch Martin Schroth (2x), Thomas Biehle, Damian Schaletzki und Tobias Krauth glatt in drei Sätzen gewonnen.
Hier die Details
TTC Dietlingen e.V. 3 – TTC Herren 2  9:0

Die Geschichte des Spiels unserer Zweiten beim Klassenprimus TTC Dietlingen ist schnell erzählt. Unsere tapferen Mannen waren in der Speiterling-Halle dem designierten Meister der Bezirksklasse hoffnungslos unterlegen.
In Anbetracht  der Tatsache, dass unsere Akteure  im Schnitt ca. 150 TTR-Punkte weniger auf ihrem Konto haben als ihre Widersacher, darf man jeden Satzgewinn als kleinen Erfolg interpretieren. Deren zwei hatten Stefan Theurer und Armin Lippenberger zu „feiern“, aber auch Holger Kraus und Thomas Nußbaum konnten ihre Gegner etwas  ärgern.
Hier die Details
TTC Herren 3 – TTG Wössingen e.V. 2  9:7
Nach knapp dreieinhalb Stunden Spieldauer hieß es wieder, wie in den letzten beiden Partien: Schlussdoppel. Dieses Mal aber mit umgekehrten Vorzeichen, die dritte Mannschaft führte 8:7 und mit Jörg Bossert und Peter Theurer standen dieses Mal zwei Spieler auf Ersinger  Seite an der Platte, welche neben dem Eingangsdoppel auch zusammen alle 4 Einzel im vorderen Paarkreuz gewonnen hatten. Heiß umkämpt war diese entscheidende Begegnung bis zum letzten Ballwechsel und unter großem Jubel konnten die beiden das Spiel mit 11:9 im fünften Satz für sich entscheiden. Die restlichen drei Zähler für die Dritte erzielten im Eingangsdoppel Johannes Ringwald mit Tobias Krauth, in den Einzel waren noch Karl Kuri und Thomas Biehle je einmal erfolgreich.
Hier die Details

Woche 46 _2013 Neuigkeiten

13.11.2013 18:30 TTG Kleinsteinbach/Singen 1 – TTC Schüler 2  4:6   zugehöriges Blättle
14.11.2013 20:00 1. TC Ittersbach 2 – TTC Herren 3  9:7
15.11.2013 18:15 TTG Wössingen e.V. 1 – TTC Jungen 1  0:6
15.11.2013 18:15 TTC Schüler 1 – TTC Tiefenbronn e.V. 1  6:1

15.11.2013 20:30 TTC Herren 2 – TB Wilferdingen e.V. 2  9:2
17.11.2013 09:30 TTC Herren 1 – TTV Ettlingenweier 1980 e.V. 1
TTG Kleinsteinbach/Singen 1 – TTC Schüler 2 4:6
Über den ersten Sieg in dieser Saison freuten sich die Gebrüder Ho, sowie Emma Kunzmann und Kai Lenhardt,
lag schließlich ein anstrengender Abend mit über 2 Stunden Spielzeit hinter ihnen.
Drei 5Satz Siege, die zu unserern Gunsten ausfielen gaben hierfür den Ausschlag.
Einen besonderen Tag erwischte Kai Lenhardt, der mit Partner Tuan Phouc Ho, das Doppel und auch beide Einzel gewann.
Vorerst haben wir damit auch die Rote Laterne des Tabellenletzten an Wilferdingen abgegeben.
Hier die Details
1. TC Ittersbach 2 – TTC Herren 3  9:7
Die dritte Mannschaft musste auch in Ittersbach eine 9:7 Niederlage hinnehmen. Ganz stark präsentierte sich dabei das vordere Paarkreuz mit Jörg Bossert und Peter Theurer, die alle Einzel gewinnen konnten. Ebenfalls gut aufgelegt präsentierten sich Karl Kuri und Thomas Biehle mit je einem Erfolg. Knackpunkt war dieses Mal im Prinzip das mittlere Paarkreuz, hier mussten dem Gastgeber alle Partien relativ deutlich überlassen werden.
Hier die  Details
TTG Wössingen e.V. 1 – TTC Jungen 1  0:6
Wössingen offenbar krankheitsbedingt „ohne 3 “ angetreten und da ist es wie im Skat sehr schwer zu gewinnen,
wenn der Gegner „mit 4“ kommt. Schade eigentlich besitzt Wössingen einige gute Spieler-Innen in ihren
Reihen, die guten Wettkampf erwarten liessen. Ich hoffe, dass die Verantworlichen nächsten mal eine
Verlegung anstreben, denn so hat dies keinen Sinn.
Hier die Details
TTC Schüler 1 – TTC Tiefenbronn e.V. 1  6:1
Eine tolle Tagesform erwischte unsere Schüler1 um Spitzenspielerin Nina Kallauch,
die mit zwei Einzelsiegen erneut ihre Klasse demonstrierte.
Etwas schade für Cedric Sorger, dass er seine 2:0 Führung trotz gutem Spiel nicht ins Ziel bringen konnte.
Wie alle seine Teamkollegen, muss auch er in seinem ersten Jahr, Lehrgeld gegen die viel erfahreneren Spieler bezahlen.
Maxie Kimmich überzeugte durch kluges Positionsspiel und das gute Gespühr für den Moment des Angriffs und siegte daher sehr deutlich gegen
die starke Amelie Tittjung. Lea Vogel hat sich klamm heimlich mit 8:1 Bilanz zur besten Spielerin im zweiten Paarkreuz gemausert und siegt nahezu nach belieben.
Da werden wir für die Rückrunde wohl das Paarkreuz tauschen müssen.
Hier die Details
TTC Herren 2 – TB Wilferdingen e.V. 2  9:2

Nichts anderes als ein Pflichtsieg war der 9:2 Erfolg unserer Zweiten gegen den punktlosen Tabellenletzten aus Wilferdingen.
Sehr wichtig waren die Siege der Doppel Heiko Beihofer/Stefan Theurer und Holger Kraus/Armin Lippenberger, so dass man mit einer 2:1 Führung in die Einzel gehen konnte. Dort war unsere Mannschaft in fast allen Belangen überlegen, lediglich Stefan Theurer hatte etwas Mühe, um ein 0:2 Satzrückstand noch in einen Sieg umzuwandeln. Heiko Beihofer, Florian Schuster, Holger Kraus und Thomas Nußbaum sorgten mit klaren Erfolgen für den 7:1 Zwischenstand. Nachdem sich Armin Lippenberger seinem Kontrahenten beugen musste, machten dann Heiko Beihofer und Stefan Theurer den Sack zu.
Hier die Details

Woche 45 _2013 Neuigkeiten

Vom 08. Nov. bis 10.11. fanden in Ispringen die Bezirksmeisterschaften statt.  zugehöriges Blättle
Einmal Florentin Kainhofer,
   zweimal Nina Kallauch und
       dreimal Hans Wackernagel durften bei den Bezirksmeisterschaften
ganz oben auf dem Treppchen Platz nehmen. Neben diesen Topplatzierungen gab es weitere 10 Plätze auf dem Treppchen zu bejubelen,
was uns Platz zwei im Medaillenspiegel einbringt. Dies ist, wie immer in den letzten Jahren, eine tolle Ausbeute für unseren kleinen Verein,
der Mangels Zuwanderung auf die Stärke der eigenen Leute und TT Ausbildung angewiessen ist.
Den Bericht über die Ergebnisse gibt es hier.

Woche 44 _2013 Neuigkeiten

01.11.2013 20:00 _Pokal_ TTC Schüler 2 – TTC Schüler 1  0:4    zugehöriges Blättle
Auch im Pokalwettbewerb meinte es die Glücksfee nicht gut mit uns und läßt die beiden Ersinger Teams bereits im Viertelfinale aufeinandertreffen.
Dennis Nußbaum, Lukas Reiling und Florentin Kainhofer machten ihren Vereinskameraden keine Freude und gewannen nach 30min. in Rekordtempo verdient 4:0.
Schade eingentlich, denn unser zweites Team ist mit Niko Wackernagel, Cedric Sorger, Tuan-Dat, Kai Lenhardt, Tuan Phouc ebenfalls gut besetzt und hätte einen
noch besseren Platz erreichen können. So muss man nun gegen den Titelfavorit aus dem eigenen Verein vorzeitg die Segel streichen.

Hier die Details

Woche 43 _2013 Neuigkeiten

25.10.2013 18:15 TTC Jungen 1 – 1. TC Ittersbach 1  6:0   zugehöriges Blättle
25.10.2013 18:15 TTC Schüler 2 – TV Ottenhausen e.V. 1897 1  2:6
25.10.2013 18:30 1. TTC 1948 e.V. Königsbach 1 – TTC Schüler 1  5:5

25.10.2013 20:00 ESV Pforzheim 1929 e.V. 1 – TTC Herren 2  9:5
25.10.2013 20:15 TTC 75 Mutschelbach e.V. 3 – TTC Herren 3  9:7
27.10.2013 09:30 TTC Herren 4 – 1. TTC 1948 e.V. Königsbach 1  8:3
TTC Jungen 1 – 1. TC Ittersbach 1  6:0
..und täglich grüßt das  Murmeltier. Ohne Ihre Beste Kim Fretz standen die Chancen klar schlechter für Ittersbach,
dass es am Ende so deutlich wurde ist dennoch etwas überraschend.
Und so ziehen unsere Jungs Dennis Nußbaum, Lukas Reiling, Florentin Kainhofer, Niko Wackernagel
weiter ihre Kreise an der Tabellenspitze.
Hier die Details
TTC Schüler 2 – TV Ottenhausen e.V. 1897 1  2:6
Deutliche Steigerung bei allen Beteiligten zu erkennen, wenn auch noch nicht jeder einen eigenen Sieg bejubeln durfte.
Für die Punkte zeichnen das Gebrüderpaar Ho im Doppel und Kevin Lauser im Einzel verantwortlich.
Hier die Details
1. TTC 1948 e.V. Königsbach 1 – TTC Schüler 1  5:5
Na dies war mal ein gerechtes Unentschieden. In jedem Paarkreuz die Punkte geteilt und auch noch die gleiche
Anzahl an Sätzen gewonnen. Nina Kallauch eine der Besten in der Liga konnte mit zwei Einzelsiegen besonders jubeln.
Zusammen mit ihrer Mannschaftskollegin Maxie Kimmich hat sie die Top 10 in Baden erreicht. Toll. Siehe auch hier.
Hier die Details
ESV Pforzheim 1929 e.V. 1 – TTC Herren 2  9:5
Da die erste Mannschaft dieses Wochenende spielfrei war, lag das Hauptinteresse dem Gastspiel des Zweiten Teams bei den Eisenbahnern in Pforzheim. Zwar reiste man stark ersatzgeschwächt in die gefürchtete ESV-Halle, wollte sich aber nicht im Vorhinein kampflos ergeben, zumal der Gastgeber ebenfalls nicht in Idealaufstellung antrat. Offensichtlich ist es schwieriger eine bestmöglichste Mannschaft zu stellen, als der Umgang mit der unberechenbaren Zelluloidkugel. Das Etappenziel, mit einer Führung aus den Anfangsdoppeln zu gehen wurde leider nicht erreicht, da einzig StefanTheurer/Holger Kraus ihre Aufgabe erfolgreich erledigten. Bis zum 3:3 hielt man dennoch das Geschehen ausgeglichen,  weil Stefan Theurer die wirre Spielweise seines Gegners Schimmelpfennig klug entschlüsselte, und Holger Kraus seinem Kontrahenten keine Chance ließ. Dann aber kam es aber zum großen Bruch, nachdem in Folge drei Duelle im fünften Satz an die Gastgeber  ging. Den vierten Punkt erzielte dann wieder ein glänzend aufgelegter Stefan Theurer,  zur Wende des Spielgeschehens reichte es aber nicht, da nur noch Florian Schuster sein Einzel siegreich gestallten konnte.
Hier die Details
TTC 75 Mutschelbach e.V. 3 – TTC Herren 3  9:7

Nach einem ausgeglichenen Spiel stand die dritte Mannschaft am Ende unglücklich mit leeren Händen da. Die Entscheidung fiel im zweiten Durchgang der Einzel, als im mittleren Paarkreuz beide Partien abgegeben wurden.
Nachdem man die Eingangsdoppel mit 2:1 für sich entscheiden konnte, wurden ansonsten in den Paarkreuzen die Punkte geteilt. Im Schlußdoppel ließen sich die Gastgeber ihre Führung dann nicht mehr aus der Hand nehmen.
Die Punkte für den TTC erzielten im Doppel Peter Theurer / Jürgen Kasper und Johannes Ringwald / Thomas Biehle. In den Einzel waren 2x Jörg Bossert, sowie je einmal Johannes Ringwald, Thomas Biehle und Tobias Krauth erfolgreich.
Hier die Details
TTC Herren 4 – 1. TTC 1948 e.V. Königsbach 1  8:3
Gut erholt von der Niederlage in Wössingen zeigte sind die vierte Mannschaft im Heimspiel gegen den TTC Königsbach. Mit 8:3 wurde der bis dato noch verlustpunktfreie Gegner von den Platten gefegt. Besonders hervorzuheben sind die starken Leistungen von Martin Schroth und Tobias Krauth. Beide blieben sowohl zusammen im Doppel, als auch in den anschließenden Einzel ungeschlagen und zeichneten gemeinsam für 6 Punkte verantwortlich. Die weiteren Zähler gingen auf das Konto des Doppels Kainhofer/Biehle, im Einzel ging Thomas Biehle ebenfalls einmal als Sieger von der Platte.
Hier die Details

Woche 42 _2013 Neuigkeiten

18.10.2013 18:15 TTC Schüler 1 – TTF Pforzheim e.V. 1  6:0   zugehöriges Blättle
18.10.2013 18:30 1. TTC 1948 e.V. Königsbach 1 – TTC Jungen 1  1:6
18.10.2013 20:30 TTC Herren 2 – TV Ottenhausen e.V. 1897 1  8:8
19.10.2013 15:00 TB Wilferdingen e.V. 1 – TTC Schüler 2  5:5

20.10.2013 09:30 TTC Herren 1 – TTG Kleinsteinbach/Singen 2  9:6
20.10.2013 09:30 TTC Herren 3 – Polizei SV 1923 e.V. Pforzheim 1  5:9
TTC Schüler 1 – TTF Pforzheim e.V. 1  6:0
Mit diesem deutlichen Sieg festigt die Mannschaft ihren zweiten Tabellen Platz und kann
im Verlauf der Saison ggf auch noch den Thron besteigen.
Hier die Details
1. TTC 1948 e.V. Königsbach 1 – TTC Jungen 1  1:6
Im Gleichschritt Marsch heißt es auch bei der Jugend und eilt von Sieg zu Sieg.
Zwischendurch würden sich die Fans ein wenig mehr aufregenden Wettkampf wünschen.
Da Tiefen als bisherig einziger Verfolger inzwischen Federn ließ,
riecht es sogar ein wenig nach Meisterschaft. Mal sehen.
Hier die Details
TTC Herren 2 – TV Ottenhausen e.V. 1897 1  8:8

Ein Wechselbad der Gefühle durchlebte unsere zweite Mannschaft am späten Freitagabend. Zunächst ging man mit einer 2:1 Führung aus den Doppeln, Heiko Beihofer/Stefan Theurer und Florian Schuster/Thomas Nußbaum waren erfolgreich, während Holger Kraus/Armin Lippenberger eine 2:1 Satzführung leider nicht durchbringen konnte. Sonst wäre ein idealer Start in die Partie gelungen, aber auch so war man bis zum 6:5 ständig in Führung, was daran lag, dass alle Duelle in den jeweiligen Paarkreuzen 1:1 endeten. Heiko Beihofer, Florian Schuster, Thomas Nußbaum und Stefan Theurer waren für unsere Farben erfolgreich.  Dann aber wollten die Gäste aus Ottenhausen  den Spies umdrehen, lagen sie nach drei Siegen in Folge plötzlich mit 8:6 in Führung. Unser Daueroptimist Armin Lippenberger ließ sich aber nicht entmutigen und verkürzte nach 1:2 Satzrückstand mit einer famosen Leistung auf 7:8. Parallel dazu gewannen Heiko Beihofer/Stefan Theurer nach vielen Aufs und Abs in einem dramatischen Match ihr Schlussdoppel mit 11:7 im Fünften. So sprang am Ende des Tages ein verdientes 8:8 Unentschieden heraus.
Hier die Details
TB Wilferdingen e.V. 1 – TTC Schüler 2  5:5
Erster Punktgewinn für unser 2tes Schüler Team, trotz permanenten Rückstandes.
Das 2te Paarkreuz mit Lewin Eser und Kai Lenhardt war es vorbehalten zweimal einen Rückstand wettzumachen
und so den ersten Punktgewinn zu ermöglichen.
Hier die Details

Woche 41 _2013 Neuigkeiten

08.10.2013 20:30 TV Neulingen 1 – TTC Herren 3  6:9   zugehöriges Blättle
11.10.2013 18:15 TTC Jungen 1 – TTV Hohenwart 1987 e.V. 1  6:0
11.10.2013 20:15 TTG Wössingen e.V. 3 – TTC Herren 4  8:4
13.10.2013 14:30 TTC Langensteinbach e.V. 1 – TTC Herren 1  5:9
TV Neulingen 1 – TTC Herren 3  6:9
Hier die Details
TTC Jungen 1 – TTV Hohenwart 1987 e.V. 1  6:0

Unsere üblichen Zuschauer hatten auf ein spannendes Duell gegen die nominell gleichstarken Hohenwarter gehofft.
Doch diese ohne 4 angereist mußten sich mit nur einem gewonnenen Satz auf die Heimreise machen. Schade.
Mit 10:0 Punkten steht man nun auf Platz 1 und nur Tiefenbronn ebenfalls verlustpunktfrei hält die Spannung in der Liga aufrecht.
Auf dieses Duell darf man gespannt sein.
Hier die Details
TTG Wössingen e.V. 3 – TTC Herren 4  8:4
Biehle, 4, Wössingen, 8! So klangen die bedrückten Stimmen der Mannschaft nach der Niederlage bei der dritten Garnitur des TTG Wössingen. Trotz des Ausfalls von Martin Schroth und Tobias Krauth fühlten wir uns leicht in der Favoritenstellung. Als allerdings Martin Hofmann erst kurz vor Spielbeginn und ausgerüstet mit einer starken Erkältung die Halle betrat, wussten wir, dass es gegen die junge Heimmannschaft sehr schwer werden würde.
Dieses wurde bereits in den Eingangsdoppel bestätigt. Während Damian Schaletzki zusammen mit Thomas Biehle knapp in fünf Sätzen die Oberhand behalten konnten, verloren Oliver Käfer und Martin Hofmann glatt in drei. Anschließend wurden im vorderen Paarkreuz die Punkte geteilt. Die beiden folgenden Spiele im hinteren Paarkreuz wogten hin und her. Letzten Endes fiel hier bereits die Vorentscheidung, als beide Partien zugunsten der Gastgeber ausgingen.
Im Spitzenspiel der beiden „Einser“ setzte sich Thomas Biehle mit viel Dusel in fünf Sätzen durch. In dem nicht unbedingt hochklassigen, dafür aber taktisch spannenden Duell musste er im vierten Satz bange Momente überstehen und konnte nach Abwehr von fünf Matchbällen diesem Einzel noch die entscheidende Wende geben. Im weiteren Verlauf erwiesen sich die Gastgeber aber als zu stark, lediglich Thomas Biehle blieb es vorbehalten, einen weiteren Punkt auf der Habenseite hinzuzufügen.
Hier die Details
TTC Langensteinbach e.V. 1 – TTC Herren 1  5:9

Hier die Details

Woche 40 _2013 Neuigkeiten

30.09.2013 18:15 _Pokal_ TTC Schüler 1 – TTG Kleinsteinbach/Singen 1  4:2   zugehöriges Blättle
Als letzte Partie dieses Pokalspieltages hat es nun auch unsere erste Garde bei den Schülern geschafft.
Dennis Nußbaum, Lukas Reiling und Niko Wackernagel, der für unseren Fußballer, Florentin Kainhofer, ins Team gerückt ist,
schicken sich an aus dem 2ten Platz im Vorjahr etwas weiter zu klettern.
Lediglich Kleinsteinbach’s Bester Kevin Ngyuen hatte mit zwei Einzelsiegen etwas dagegen.
Na hoffentlich werden wir nun nicht gegeneinander gelost.
Hier die Details
01.10.2013 18:30 TTF Pforzheim e.V. 2 – TTC Jungen 1  1:6
Trotz ähnlichem TTR Punkte Niveau der Pforzheimer entwickelte sich ein
überraschend einseitiges Spiel, welches duurch zwei gewonnene Doppel
seine Richtung bekam. Aber unsere Jungs Dennis Nußbaum, Lukas Reiling,
Florentin Kainhofer, Niko Wackernagel, nun mit 8:0 Punkten an der Spitze der Tabelle,
sollten sich nicht zu früh freuen. Brocken wie Tiefenbronn, Hohenwart, Wilferdingen
kommen noch.
Hier die Details
02.10.2013 18:15 TTC Stein e.V. 1 – TTC Schüler 2  6:2
Wenn auch das pure Ergebnis sich deutlich anschaut, so werden die einzelnen Spiele immer knapper,
und es ist nur eine Frage der Zeit, wenn sich dies dann auch in Mannschaftssiegen zeigt.
Für die Punkte zeigten sich das Doppel Kevin Lauser/Lewin Eser, sowie im Einzel erenut Lewin Eser
verantwortlich.
Hier die Details
04.10.2013 18:15 TTC Schüler 1 – TTG Kleinsteinbach/Singen 1  4:6
Zwei, im 5ten Satz, verlorene Doppel zu Beginn brachten uns direkt entscheident ins Hintertreffen.
Diesen Vorsprung konnten unsere Gegner zum hauchdünnen Sieg verwalten.
Schade, dass wir nicht vollzählig waren, dann hätte es sehr wahrscheinlich einen knappen Sieg zu unseren Gunsten gegeben.
So glänzte einmal mehr Lea Vogel mit 2 Einzelsiegen und im vorderen Paarkreuz Nina Kallauch und Cedric Sorger mit je einem Sieg.
Hier die Details
04.10.2013 20:30 TTC Herren 2 – TTC Tiefenbronn e.V. 1  5:9
06.10.2013 09:30 TTC Herren 1 – TG Aue 1895 e.V. 1  9:2
06.10.2013 09:30 TTC Herren 3 – TTC Eisingen e.V. 2  6:9

Woche 39 _2013 Neuigkeiten

23.09.2013 18:15 _Pokal_ TTC Schüler 2 – TTC 75 Mutschelbach e.V. 1  4:0   zugehöriges Blättle
Mutschelbach, obwohl Max Wenz und Christian Kraus spielberechtigt gewesen wären, ist mit seinen Anfängern angereist,
die dann leider überfordert waren und so nicht wirklich „Wettkampf“ zu erleben war.
Hier die Details
27.09.2013 18:15 TTC Schüler 2 – TTC Tiefenbronn e.V. 1  1:6
Lewin Eser mit dem Ehrenpunkt war leider die gesamte Ausbeute gegen die starken Tiefenbronner.
Mit zwei Einzeln die erst im 5ten verloren gingen, hätte das Ergebnis aber auch noch etwas knapper werden können.
Einfach konzentriert weiter trainieren, dann kommen die Erfolge von ganz allein.
Hier die Details
27.09.2013 18:15 TTC Jungen 1 – TTV Bilfingen e.V. 1  6:4
Nachdem Doppel und ersten Runde der Einzel, die je abwechselnde Sieger sah, stand es 3:3 und es deutete alles auf ein Unentschieden hin.
Da sich aber Dennis Nußbaum dem starken Max Schwager beugen mußte wurde sogar kurz um diesen einen Punkt gezittert.
Drei blitzsaubere Siege von Lukas Reiling, Florentin Kainhofer, Niko Wackernagel brachten allerdings die Wende und somit zwei hart
erkämpfte Punkte gegen unsere TT Kolegen aus Bilfingen. Na da darf man schon auf das Rückspiel gespannt sein.
Hier die Details
27.09.2013 20:30 TTG Kleinsteinbach/Singen 3 – TTC Herren 2  9:5
28.09.2013 15:30 TV Ottenhausen e.V. 1897 1 – TTC Schüler 1  1:6
Wie schon in den bisherigen Spielen liebt es unsere erste Schülergarde in Höchstgeschwindigkeit
den Sieg einzufahren. Ähnlich wie im lezten Spiel war es Cedric Sorger, der im 5ten Satz nach 0:2 Satzrückstand,
doch dem Gegner den Vortritt lassen mußte. Schade. So war nach Nina Kallauch’s zweitem Streich der Sieg nach einer
Stunde perfekt. So kann es weitergehen.
Hier die Details
28.09.2013 16:00 EK Söllingen 1 – TTC Herren 1  7:9
29.09.2013 09:30 TTC Herren 4 – Polizei SV 1923 e.V. Pforzheim 3  8:5

Woche 38 _2013 Neuigkeiten

22.09.2013 TTC Nachwuchs Vereinsmeisterschaften. Hier alle Ergebnisse       zugehöriges Blättle
20.09.2013 18:15 TTC Schüler 1 – TB Wilferdingen e.V. 1  6:1
Wilferdingen ohne Nummer 1 und 3 angereist war schnell durch beide Doppelsiege und dem ersten Sieg von Nina Kallauch im hintertreffen.
Hanno Beutler aus Wilferdingen verließ zwar als Sieger den Tisch, zählt man allerdings die Bälle so stand es eigentlich 55:49 für Cedric Sorger,
der leider im 5ten Satz seine hohe Führung nicht ins Ziel ‚rettete‘.
Weitere zum Teil auch knappe Siege von Lea Vogel, Kai Lenhardt und erneut Nina Kallauch machten den Sieg perfekt.
Hier die Details
20.09.2013 18:30 1. TTC 1948 e.V. Königsbach 1 – TTC Schüler 2 6:0
Unsere zweite Schülermannschaft wird in dieser Saison schwer zu kämpfen haben.
Neben den starken Gegner gilt es gleichzeitig genügend Ruhe für das eigene Spiel und vorhandene Können zu entwickeln.
Nervosität ist leider nicht nur für das Tischtennisspiel ein Nachteil, den es zu überwinden gilt.
Hier die Details
20.09.2013 20:30 TTC Herren 2 – TTV Hohenwart 1987 e.V. 1  9:6
21.09.2013 15:30 TV Ottenhausen e.V. 1897 1 – TTC Jungen 1  1:6
Nach zwei etwas wacklig gewonnenen Eingangsdoppel und zwei Siegen im vorderen Paarkreuz
waren die Zeichen auf Sieg gestellt. Nur Nina Kallauch, die für Florentin Kainhofer ins Team gerückt ist
‚gönnte‘ ihrem Gegner ein Erfolgserlebnis. Zusammen mit Königsbach und Bilfingen befindet man sich nun
auf dem ersten Platz. Bilfingen kommt am 27.09. zum Gipfeltreffen auf den Kirchberg, dann wird sich zeigen,
wo die Reise hingeht.
Hier die Details
22.09.2013 09:30 TTC Herren 1 – TTC Wöschbach 58 e.V. 2  9:2
22.09.2013 09:30 TTC Herren 3 – TTC Dietlingen e.V. 5  1:9

Woche 37 _2013 Neuigkeiten

13.09.2013 18:15 TTC Schüler 2 – 1. TTC Schüler 1  0:6   zugehöriges Blättle
Da wollte sich unsere 1te Schülermannschaft keine Blöse gegen die Vereinskollgen geben,
die wegen Teammangel in der gleichen Liga antreten müssen.
Hier die Details
13.09.2013 18:15 TTC Jungen 1 – TV 1891 Öschelbronn e.V. 1  6:4
Einen knappen Sieg feierte unsere Jugend Mannschaft zum Saisonauftakt und es zeigt sich,
das man mit dem unbequemen Spiel der deutlich älteren Gegener erst noch zurechtkommen muss.
Letztlich waren alle per Doppel oder Einzel am Punkte sammeln beteiligt und damit ist ein
erfreulicher Auftakt in die Saison gelungen.
Hier die Details

Woche 36 _2013 Neuigkeiten

07.09.2013 Niko Wackernagel , Maxie Kimmich starten in Langensteinbach beim PPC Turnier. Ausschreibung und mögliche Gegner       zugehöriges Blättle
Maxie Kimmich ergattert den 3ten Rang.

Mit je 3:3 Spielen haben Maxie und Niko die Viertelfinale ihrer Konkurrenz m/w U13 erreicht.
Während Niko sein Spiel wegen eines Organisationsfehlers kampflos abgegeben hat konnte Maxie über ein
Freilos ins Halbfinale einziehen, wo sie nach toller Leistung allerdings knapp den kürzeren zog.
Hier die Ergebnisse Tag 1
08.09.2013 Bezirksvergleich Pforzheim gegen Schwarzwald in Wilferdingen.
Mogliche Spieler-In: Dennis Nußbaum, Florentin Kainhofer, Nina Kallauch.
Hier ein Bericht der Pforzheimer Zeitung
Hier der Bericht Schwarzwälder Bote

Woche 35 _2013 Neuigkeiten

Woche 34 _2013 Neuigkeiten

Woche 33 _2013 Neuigkeiten

Woche 32 _2013 Neuigkeiten

Woche 31 _2013 Neuigkeiten

Woche 30 _2013 Neuigkeiten

Woche 29 _2013 Neuigkeiten

Woche 28 _2013 Neuigkeiten

Woche 27 _2013 Neuigkeiten

Woche 26 _2013 Neuigkeiten

Woche 25 _2013 Neuigkeiten

Woche 24 _2013 Neuigkeiten

Maxie Kimmich erreicht Rang 17 auf der Baden Württembergischen Rangliste. Jahrgang 2002.   zugehöriges Blättle
Ihre erste Baden Württembergische Rangliste absolvierte Maxie mit einem tollen 17ten Rang von 24 Starterinnen.
Insgesamt gibt es 246 Spielerinnen dieses Jahrganges in Baden Württemberg, was dieses Resultat noch mehr würdigt
und Sie damit zu den Top 10% im Ländle gehört.
Offenen orthenauer Bezirksmeisterschaften in Friesenheim 15.06.2013
Hier die Ergebnisse

Woche 23 _2013 Neuigkeiten

Woche 22 _2013 Neuigkeiten

Zwei Burgen Turnier in Weinheim 01.06. + 02.06.2013  zugehöriges Blättle
Hier die Ergebnisse

Woche 21 _2013 Neuigkeiten

Woche 20 _2013 Neuigkeiten

Woche 19 _2013 Neuigkeiten

Badische Meisterschaften der Schüler-Innen in Langensteinbach 11.05. + 12.05.2013  zugehöriges Blättle
Hier die Ergebnisse

Woche 18 _2013 Neuigkeiten

Woche 17 _2013 Neuigkeiten

TT Turnier in Kirchhausen bei Heilbronn    zugehöriges Blättle
Hier die Details

Woche 16 _2013 Neuigkeiten

Badische Endrangliste in Weinheim:   Hier der Bericht    zugehöriges Blättle
Samstag 20.04. Unter 13:  Dennis Nußbaum
Sonnstag 21.04. Unter 12:  Florentin Kainhofer, Lukas Reiling, Maxie Kimmich

Woche 15 _2013 Neuigkeiten

Woche 14 _2013 Neuigkeiten

Woche 13 _2013 Neuigkeiten

Woche 12 _2013 Neuigkeiten

22.03.2013 18:30 1. TTC 1948 e.V. Königsbach 1 – TTC Schüler 2  6:0   zugehöriges Blättle
Das „kalte Wasser“ des ersten Wettkampfes bekamen 3 unserer Neuzugänge in Königsbach deutlicher zu spüren,
als es nötig gewesen wäre. Aber im Tischtennis ist eben „Aller Anfang“ noch ein bischen schwerer.
Hier die Details
22.03.2013 20:30 TTC Herren 2 – TTF 1955 Ispringen e.V. 1  9:3
Ohne Thomas Wolf und Stefan Theurer hatten wir vor der letzten Aufgabe gegen die starken Ispringer gehörigen Respekt.
Dieser verflog allerdings rasch als auch Ispringen ohne Ihre Stärksten Drei einliefen.
Natürlich gab es dennoch die gewohnt umkämpften Partien, doch der sieg war letztlich nicht in Gefahr.
Saison beendet, Meisterschaft eingefahren. Glückwunsch.
Hier die Details
23.03.2013 15:00 TV Ottenhausen e.V. 1897 1 – TTC Schüler 2  6:2
Zwei bittere 5 Satz Niederlagen ließ uns unerwartet hoch mit 0:5 zurückliegen, ehe
durch Maxie Kimmich und Lewin Eser zwei Spiele zu unseren Gunsten ausfielen.
Leider kamen diese zu spät, um das Blatt noch einmal zu wenden.
Hier die Details
23.03.2013 15:30 DJK Grün-Weiß Rüppurr e.V. 2 – TTC Herren 1  9:3
Hier die Details
23.03.2013 19:00 TTC Dietlingen e.V. 4 – TTC Herren 3  9:0
Hier die Details

Woche 11 _2013 Neuigkeiten

15.03.2013 20:15 TTC Eisingen e.V. 3 – TTC Herren 3  3:9   zugehöriges Blättle
Hier die Details
16.03.2013 19:00 SV Büchenbronn e.V. 1 – TTC Herren 2  4:9
Da die Meisterschaft tags zuvor durch die Niederlage von Ottenhausen bereits eingefahren war ging es in Büchenbronn
nur noch um die goldene Ananas und so war die ein oder andere Leistung, die dann zu Punktgewinnen für Büchenbronn führte schnell erklärt.
Wenn auch holprig war der Sieg nie in Gefahr und so dürfen sich die Protagonisten
Thomas Wolf, Hans Wackernagel, Stefan Theurer, Heiko Beihofer, Holger Kraus, Florian Schuster, Thomas Nußbaum
bereits Überlegungen für die Meisterschaftsfeier anstellen, derer es dieses Jahr 3 zu feiern gilt, denn auch die 4te herren als
auch die 1te Schülermannschaft lächeln vom Platz an der Sonne zur Konkurrenz hinüber.
Hier die Details
16.03.  +  17.03.  Regionsrangliste in Odenheim
Hier die Details
17.03.2013 09:30 TTC Herren 1 – TTF Schwarz-Weiß Spöck 1  6:9
Hier die Details
17.03.2013 09:30 TTC Herren 4 – TTF Pforzheim e.V. 4  6:8
Im letzten Saisonspiel ging es für die vierte Mannschaft nur noch um die goldene Ananas, die Meisterschaft war bereits unter Dach und Fach. Deshalb verzichteten auch die beiden Erfahrensten der Mannschaft zugunsten der jüngeren Teammitglieder auf einen Einsatz. Der „Nachwuchs“ wollte es dann den beiden alten Hasen zeigen und legte los wie die Feuerwehr. Bis zum Zwischenstand von 6:3 punkteten das Doppel Tobias Krauth / Martin Hofmann, sowie in den Einzel je 2x Damian Schaletzki und Martin, Tobias war 1x erfolgreich. Plötzlich ging aber der Faden gegen den starken Gast von der TTF Pforzheim 4 verloren, die Jungs bekamen Angst vor der eigenen Courage. In der Folge regierte nur noch das „Eisen“. Die Gäste konnten die fünf abschließenden Begegnungen und damit auch glücklich das komplette Spiel für sich entscheiden.
Hier die Details

Woche 10 _2013 Neuigkeiten

07.03.2013 20:00 1. TC Ittersbach 3 – TTC Herren 4  2:8   zugehöriges Blättle
Gleich den ersten Matchball zur Meisterschaft in der C-Klasse konnte die vierte Mannschaft verwandeln. Ganz wichtig war die Grundlage durch die beiden Doppelsiege, das Nervenkostüm war beruhigt. Jetzt konnte man wieder durch die Ausgeglichenheit der Mannschaft punkten, 5:1 hieß es nach dem ersten Durchgang. Damian Schaletzki, Martin Schroth und Tobias Krauth hießen die Sieger auf Ersinger Seite. Im zweiten Durchgang dann das selbe Bild, im vorderen Paarkreuz punktete dieses Mal Thomas Biehle. Im hinteren Paarkreuz legte Martin nach, ehe Youngster Tobias die Ernte endgültig in die Scheune brachte.
Hier die Details
08.03.2013 18:15 TTC Schüler 2 – TV 1891 Öschelbronn e.V. 1  2:6
Etwas Pech in den Doppel brachte uns bereits ins Hintertreffen und diesen
Vorsprung der Öschelbronner vermochten wir nicht mehr aufzuholen.
Lediglich im ersten Paarkreuz durch Nina Kallauch und Eva Lehr gelangen 2 Siege.
Hier die Details
08.03.2013 20:30 TTC Herren 2 – TTC Eisingen e.V. 1  9:5
Eisingen war bereits in der Vorrunde ein sehr unbequemer Gegner und tatsächlich benötigte es eine
sehr konzentrierte Leistung der gesamten Mannschaft um auch in der Rückrunde siegreich zu bleiben.
In jedem Paarkreuz (vorne Thomas Wolf, Mitte Heiko Beihofer, hinten Holger Kraus)
hatten wir diesesmal einen „unbezwingbaren“, was letztlich den Ausschlag zu unseren Gunsten gab.
Noch „ein“ Punkt dann ist die Meisterschaft perfekt.
Hier die Details
10.03.2013 09:30 TTC Herren 3 – SV Büchenbronn e.V. 2  8:8
Hier die Details
10.03.2013 14:30 TTC Langensteinbach e.V. 1 – TTC Herren 1  9:3
Hier die Details

Woche 9 _2013 Neuigkeiten

27.02.2013 18:30 TV Kieselbronn eV 1 – TTC Schüler 2  6:2   zugehöriges Blättle
Nina Kallauch und Cedric Sorger im Doppel und die glänzend disponierte Lea Vogel
sorgten für die Punkte. Mit ein wenig Fortune in den knappen Sätzen,
wäre durchaus noch mehr zählbares möglich gewesen.
Hier die Details
27.02.2013 19:15 TTC Stein e.V. 1 – TTC Schüler 1  0:6
Die Geschichte dieses Standardergebnisses ist schnell erzählt.
Unsere Jungs marschieren im Gleichschritt und verbessern sich permanent.
Lediglich Steins bester Luca Schestag vermochte sich in den 5ten Satz zu kämpfen.
Dieser Sieg bedeutet nun die Meisterschaft der Bezirksklasse Pforzheim. GRATULATION !
Hier die Details
28.02.2013 20:00 1. TC Ittersbach 2 – TTC Herren 3  7:9
Hier die Detail
01.03.2013 18:15 TTC Schüler 1 – TTG Wössingen e.V. 1  6:0
Die Gegner sind nicht angetreten.
01.03.2013 20:00 ESV Pforzheim 1929 e.V. 1 – TTC Herren 2  3:9
Pforzheim ohne ihre Nummer Eins und wir in Bestbesetzung war zumindest schon eine gute Voraussetzung
erfolgreich nach Hause zu reisen. Nach 3 gewonnenen Doppel, auch welche sehr knapp,
und zwei direkten Siegen im vorderen Paarkreuz, war beim stand von 5:0 diese Ziel fast schon erreicht.
Pforzheim wehrte sich nach Kräften vermochte aber durch die sporadischen Punktgewinne unser team nicht mehr zu gefährden.
Mit diesem Sieg noch 3 ausstehenden Spielen und 4 Punkten Vorsprung vor dem zweit platzierten ist
auch die Meisterschaft in greifbare Nähe gerückt.
Hier die Details
03.03.2013 09:30 TTC Herren 1 – TTC 75 Mutschelbach e.V. 1  4:9
Hier die Details
03.03.2013 09:30 TTC Herren 4 – TTC Eutingen 1983 e.V. 1  8:0
Nicht viel Federlesens machte die vierte Mannschaft mit den Gästen aus Eutingen, gerade einmal fünf Satzgewinne erlaubte man dem Gegner.
Nachdem man bei den letzten beiden Begegnungen eine in der Saison nicht gekannt Doppelschwäche gezeigt hatte,
wurde dieses Mal von Beginn an hochkonzentriert gespielt. Damian Schaletzki mit Martin Hofmann, sowie Martin Schroth mit Tobias Krauth legten die Basis.
Damian und Martin S. legten je zwei Mal nach, Tobias und Martin H. steuerten die restlichen beiden Punkte bei.
Hier die Details

Woche 8 _2013 Neuigkeiten

Bezirksrangliste in Wössingen. Hier die Details     zugehöriges Blättle
21.02.2013 18:30 TTF Pforzheim e.V. 1 – TTC Ersingen Schüler 1  0:6
Schon wieder zu „Null“. Jungs, so langsam werdet ihr mir unheimlich.
Frei nach Felix Magath. „Noch ein Sieg, dann ist der Meisterschafts-Drops gelutscht.“
Bedenkt man dass ihr
Dennis Nußbaum, Florentin Kainhofer, Lukas Reiling und Niko Wackernagel
am Vormittag auch noch das Oberschulamtsfinale im Tischtennis in Neureut gewonnen habt
und nun zu den Landesmeisterschaften dürft,
ist diese makellose Leistung am Abend noch etwas höher einzuschätzen,
zeugt sie auch von besonderem Konditions- und Konzentrationsvermögen. Hut ab.
Hier die Details
21.02.2013 18:30 TTC Tiefenbronn e.V. 1 – TTC Ersingen Schüler 2  5:5
Auch die Schüler 2 kommen langsam auf den Geschmack, dass Punkte sammeln mehr Spaß macht.
Ein starkes zweites Paarkreuz mit Angelo Urso und Lea Vogel bescherten der Mannschaft beeits 4 Siege.
Hinzu kam noch ein Doppel Nina Kallauch / Angelo Urso zum Unentschieden und viele verpaßte Chancen
unserer Nina und Eva im Ersten Paarkreuz, die uns eigentlich kurzeitig vom Sieg träumen ließen.
Hier die Details
22.02.2013 18:15 TTC Ersingen Schüler 1 – TTC 75 Mutschelbach e.V. 1  6:0
Gerne würde ich mal wieder über ein knappes und spannendes Ergebnis berichten,
was unsere Jungs aber einfach nicht zulassen wollen. Wieder wollte keiner dem anderen nachstehen
und so ergatterten die Mutschelbach lediglich einen Satz im Doppel.
Der Titel wäre uns nur noch zu nehmen, wenn beide letzten Spiele sehr hoch verloren gingen und Bilfingen
beide Spiele gewinnt. Da dies sehr unwahrscheinlich ist können wir schon mal den „Sekt“ für die Meisterfeier kalt stellen.
Hier die Details
23.02.2013 18:00 TV Ottenhausen e.V. 1897 2 – TTC Ersingen Herren 2  3:9
Mit 3 Doppelsiegen zu Beginn ging es gegen den Tabellenletzten aus Ottenhausen ordentlich los und nur der glänzend aufgelegte
Jens Glowacky der Gäste vermochte uns die Laune zu verderben und siegte gleich zweimal im vorderen Paarkreuz.
Letztlich waren aber alle TTC Akteure am Punkte sammeln beteiligt und bewahrt damit die Chance auf die Meisterschaft.
Hier die Details
24.02.2013 09:30 TTC Ersingen Herren 1 – TTG Kleinsteinbach/Singen 2  9:5
Hier die Details

Woche 7 _2013 Neuigkeiten

15.02.2013 18:15 TTC Schüler 2 – TTC Tiefenbronn e.V. 2  5:5   zugehöriges Blättle
Einen tollen Schlagabtausch, mit einem gerechten Unentschieden, lieferten sich die zweiten Garden aus Ersingen und Tiefenbronn.
Besonders konnte sich Neuzugang Cedric Sorger in Szene setzen, der zwei Einzelsiege, sowie mit Doppelpartnerin Saskia Rapp, auch noch einen Doppelsieg beisteuerte.
Saskia und die zu uns gewechselte Maxie Kimmich gelangen die weiteren Einzelsiege zum Endstand.
Hier die Details
15.02.2013 20:00 TSV Wurmberg/Neubärental 1891/96 e.V. 2 – TTC Herren 4  7:7
Mächtig ins schleudern geraten auf dem frisch angerichteten „Eis-Parkett“ in Wurmberg ist die vierte Mannschaft. Beide Doppel wurden unnötig, bzw. unglücklich abgegeben, diesem Rückstand lief man das komplette Spiel hinterher. Da gegen das starke Spitzenduo der Gastgeber lediglich Thomas Biehle einen Punkt erzielen konnte, benötigte man alle sechs möglichen Punkte gegen die Positionen 3 und 4, um zumindestens mit nur einem blauen Auge die Heimreise antreten zu können.
Je zwei Punkte erzielten Martin Schroth, Tobias Krauth und Thomas Biehle, Damian Schaletzki behielt beim Spielstand von 6:7 die Nerven und sicherte den einen Zähler.
Hier die Details
15.02.2013 20:00 TTV Ettlingenweier 1980 e.V. 1 – TTC Herren 1  9:4
Hier die Detail
15.02.2013 20:30 TTC Herren 2 – TV Ottenhausen e.V. 1897 1  9:5
Da die erste Mannschaft gegen die starken Ettlingenweier passen mußte erhielt dieses Spiel besondere Bedeutung,
gilt es doch sportlich die Bezirksliga zu erhalten. Der Sieg verschafft nun einen drei Punktevorsprung, den es ins Ziel zu bringen gilt.
Besonderen Dank an Thomas Wolf, der selbst stark erkrankt, unser Team unterstützte und fast schon selbverständlich dennoch souverän beide Einzel gewann.
Vier Einzelsiege gelang  dem Duo Hans Wackernagel und Florian Schuster, zum Teil hauchdünn in 5 Sätzen, was den Sieg sehr relativiert. (Es hätte auch anders kommen können)
Die Siegerliste komplettiert Holger Kraus und Heiko Beihofer.
Hier die Details
17.02.2013 09:30 TTC Herren 4 – TTC Eisingen e.V. 4  8:6
Im schweren Heimspiel gegen den Tabellendritten Eisingen stand die vierte Mannschaft nicht nur am Abgrund, eigentlich war sie bereits einen Schritt weiter. Martin Hofmann und Tobias Krauth schienen bereits auf der Verliererstrasse beim Zwischenstannd von 3:6. Bis zu diesem Moment gab es neben zwei Siegen von Thomas Biehle und einem weiteren Punkt durch Tobias einige wirklich unnötige Niederlagen. Nach vorne gepeitscht drehten Martin und Tobias ihre Begegnungen und brachten uns in die Spur zurück. Thomas Biehle mit seinem dritten Streich und Martin Schroth besorgten die erstmalige Führung, bevor erneut Martin Hofmann eine klasse Leistung zeigte und den Sieg unter Dach und Fach brachte.
Hier die Details
17.02.2013 09:30 TTC Herren 3 – TTF 1955 Ispringen e.V. 3  9:2
Hier die Details

Woche 6 _2013 Neuigkeiten

04.02.2013   20:00 TTC Tiefenbronn 3 – TTC Herren 3  6:9  zugehöriges Blättle
Hier die Details

Woche 5 _2013 Neuigkeiten

28.01.2013 18:15 TTC Schüler 2 – TTV Bilfingen e.V. 2  2:6   zugehöriges Blättle
Nina Kallauch mit zwei blitzsauberen Siegen waren leider nicht genug den starken Bilfingern Paroli zu bieten.
Ein wenig ist auch das „Wechsel Karusell“ der Einsätze Schuld, welches allen, egal wie stark, die Chance auf Wettkampf bringen soll.
Kommende Saison werden wir dies sehr wahrscheinlich umgestalten.
Hier die Details
28.01.2013 18:30 TTV Bilfingen e.V. 1 – TTC Schüler 1 (Spitzenspiel 2ter <-> 1ter)  0:6
Mit einem unerwartet hohen Sieg kehren unsere Jungs vom Tabellenzweiten aus Bilfingen zurück.
Nach bereits super Start mit je 3:0 Siegen in den Doppeln wollte sich keiner der Jungs
die Blösse geben ein Einzel zu verlieren und die greifbare Meisterschaft gefährden.
Wie immer an Bord: Dennis Nußbaum; Florentin Kainhofer; Lukas Reiling und Niko Wackernagel
Hier die Details
29.01.2013 20:00 TTG Wössingen e.V. 5 – TTC Herren 4  0:8
Nach gerade einmal einer Stunde Spielzeit stand das Endergebnis fest.
Ohne Satzverlust wurden die Gastgeber aus Wössingen aus der eigenen Halle gefegt.
Ohne zumindestens einen „Schroth“* ging aber kein Satz zu Ende.
* als „Schroth“ bezeichnen wir dem Gegner geschenkte Punkte, idR als Anspielfehler
Hier die Details

01.02.2013 19:30 Zwetschgen Ball in der Turn und Festhalle in Ersingen ab 20:00

Woche 4 _2013 Neuigkeiten

25.01.2013 20:00 TTV Bilfingen e.V. 1 – TTC Herren 3  9:1   zugehöriges Blättle
Nur Johannes Ringwald gelang ein Sieg beim Spitzenreiter und Aufstiegsaspirant Bilfingen.
Hier die Details
25.01.2013 20:30 TTC Herren 2 – TV Kieselbronn eV 1  9:5
Trotz zweier Ersatzspieler zeigte sich Kieselbronn nicht gewillt kampflos die Punkte auf dem Kirchberg zu lassen.
Ihr Spitzenspieler Tanner Ölmez zeichnete für 3 Kieselbronner Punkte und ließ die Partie zwischendurch auf Messer Schneide stehen,
da auch die anderen Spiele sehr knapp verliefen.
Florian Schuster mit zwei Einzelsiegen ragte aus unserer Mannschaft hervor.
Durch eine Niederlage von Ottenhausen konnte man den Platz an der Sonne erobern.
Hier die Details
25.01.2013 20:30 TTC Herren 4 – TTC Königsbach 1  8:4
Das Blitzeis verlegte Spiel sah nach langer Pause Routinier Oliver Käfer mal wieder am Start.
Zwei Siege aus 3 Partien eine respektable Leistung nach so langer Wettkampf Pause.
Aber auch die Kollegen Martin Schroth, Damian Schaletzky und Martin Hofmann steuerten Siege zum
ungefährdeten Sieg bei. Auch hier ist noch die Meisterschaft möglich.

Hier die Details
26.01.2013 15:00 TB Wilferdingen e.V. 2 – TTC Herren 1  0:9
Hier die Details

27.01.2013 09:30 TTC Herren 4 – TV Neulingen 2  8:2

Oliver Käfer sprang noch einmal in die Bresche, um die durch Krankheit und Abwesenheit entstandene Lücke zu schließen.
Zusammen mit Damian Schaletzki, Martin Schroth und Martin Hofmann wurden die Gäste von Beginn an dominiert.
Lediglich zwei kleine Ausrutscher erlaubte sich die vierte Mannschaft in dieser Begegnung und fuhr einen weiteren ungefährdeten Sieg ein.
Hier die Details

Woche 3 _2013 Neuigkeiten

15.01.2013 20:00 TTC Neuhausen e.V. 4 – TTC Herren 4  2:8    zugehöriges Blättle
Die Zielsetzung vor dem Spiel war eindeutig, es sollte doch bitte ein besseres Ergebnis her als bei der Klatsche in der Vorrunde. Nachdem wir dann festgestellt hatten, dass bei den Gastgeben die Nummer 2 der Aufstellung fehlte, haben wir uns auch echte Chancen ausgerechnet.
Das Spiel lief dann total gegengesetzt zur Vorrundenbegegnung. Wir gewannen die engen Spiele und hatten definitiv das Glück dabei auf unserer Seite. Die Doppelsiege durch Thomas Biehle / Damian Schaletzki und Martin Schroth / Tobias Krauth waren wegweisend. In den Einzel konnte sich dann jeder in die Siegerlisten eintragen lassen, Martin und Tobias gewannen alle ihre Spiele, Damian und Thomas steuerten je einen Zähler bei.
Hier die Details
18.01.2013 20:30 TTC Herren 2 – TTG Kleinsteinbach/Singen 3 9:1
Überraschend deutlich konnte die Zweite gegen die eigentlich nominell starken Kleinsteinbacher gewinnen,
mußte man sich in der Vorrunde noch mit einem 8:8 zufrieden geben war es diesmal nur ein Doppel was wir den Gegnern gönnten.
Hier die Details
19.01.2013 18:00 TTC Wöschbach 58 e.V. 2 – TTC Herren 1  9:4
Hier die Details
Beide folgenden Begegnungen wurden wegen Blitzeis und damit fehlenden Gegnern abgesagt.
Bislang besteht noch kein neuer Termin
20.01.2013 09:30 TTC Herren 4 – 1. TTC 1948 e.V. Königsbach 1
20.01.2013 09:30 TTC Herren 3 – TV 1891 Öschelbronn e.V. 3

Woche 2 _2013 Neuigkeiten

10.01.2013 20:00 TTF Pforzheim e.V. 3 – TTC Herren 4  0:8   zugehöriges Blättle
Einen gelungenen Rückrundenauftakt feierte die Vierte bei der TTF Pforzheim 3.
Allerdings soll nicht verschwiegen werden, dass das Ergebnis dem Spielverlauf genau so wenig entspricht,
wie bei der 0:8 Klatsche im letzten Vorrundenspiel gegen Neuhausen.
Nachdem wir uns durch die Doppel „durchgeeiert“ hatten, erzielten Tobias Krauth, Martin Hofmann
und je zwei Mal Martin Schroth und Thomas Biehle die weiteren Zähler.
Hier die Details
11.01.2013 20:00 TTC Tiefenbronn e.V. 1 – TTC Herren 2  9:6
Die Mission, sichert die „erste“ ab, mit der Chance auf den Aufstieg gerät ins Wanken.
Im vorderen Paarkreuz erwies sich Tiefenbronn als zu stark und besiegelte letztlich den knappen Erfolg.
Mit Florian Schuster und Heiko Beihofer hatten wir dennoch zwei Spieler in den eigenen Reihen,
die beide Einzel gewinnen konnten. Lange wurde noch diskutiert, wo die Schuldigen für diese Niederlage zu suchen sind…..
Hier die Details
13.01.2013 09:30 TTC Herren 1 – TTC Dietlingen e.V. 2  3:9
Hier die Details
13.01.2013 09:30 TTC Herren 3 – Polizei SV 1923 e.V. Pforzheim 1  7:9
Hier die Details

Woche 1 _2013 Neuigkeiten

Vereinsmeisterschaften der Aktivität am 06.01.2013 ab 09:00 Uhr     zugehöriges Blättle
Hier die Details
Einige unserer Jugend besuchten
 Albgauturnier in Ettlingen am 05.01.2013 Hier die Details
 Offene Stadtmeisterschaft Rastatt am 06.01.2013 Hier die Details
Top